Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

INFORMATIONSBLATT FOLGE 33

LAUF-CAMP: „Wachau: Alles Marille“ | 12.7. - 14.7. 2017

 

Die WACHAU ist den meisten Läufern hauptsächlich durch den alljährlich Mitte September stattfindenden Wachau-Marathon bekannt.
Doch nicht nur im Flachen an der Donau lässt es sich in der Gegend um Krems, Dürnstein, Göttweig und Mautern wunderbar laufen und wandern.
Trails, Waldwege und das weitverzweigte Wanderwegnetz des sog. Welterbesteigs bieten außerdem eine Vielzahl an abwechslungsreichen
Trainingsstrecken an, die sich nicht nur durch ein herrliches Panorama auszeichnen, sondern nebenbei auf Grund der nicht zu unterschätzenden
Steigungen bestens zum Berglauftraining geeignet sind.

Rechtzeitig zur Marillenernte bietet das dreitägige USI-Lauf-Camp im Weltkulturerbe Wachau die Gelegenheit, einige dieser schönen, aber bestimmt
anspruchsvollen Trainingsstrecken am rechten und linken Donauufer kennenzulernen (z.B.: Seekopf, Ruine Aggstein, Vogelbergsteig – Dürnstein,
Weißenkirchner Höhenweg etc.). Gelaufen werden pro Tag zwischen 15km und 30km inklusive Anstiegen zwischen 300-800hm (1-3 Touren pro Tag
mit Pausen, eventuell eine Wandertour).

Auch kulinarisch lässt die Wachau zum verdienten Wieder-Auffüllen der beim Training verbrauchten Kräfte keine Wünsche offen. Anfang Juli steht
dabei alles ganz unter dem Motto „Alles Marille“: http://www.alles-marille.at/



Geeignet für:

  • fortgeschrittene LäuferInnen; eine gute Grundkondition sollte vorhanden sein
  • LäuferInnen, die gerne etwas Abwechslung in ihr Training bringen möchten
  • LäuferInnen, die Interesse am Berglaufen haben
  • LäuferInnen, die neue Trainingsstrecken mit „Panoramagarantie“ kennenlernen wollen


Termin: Mittwoch, 12.7. 2017 Vormittag – Freitag, 14.7.2017 Nachmittag

Unterkunft: in Krems, Stein oder Mautern
Fragen zur Quartiersuche bitte an veronika.limberger@univie.ac.at
Siehe auch: http://www.krems.info/de/home/unterkuenfte/
Hinweis: Kursbeitrag exklusive Übernachtung, Verpflegung und mögliche Eintritte!

Anreise: Auto (–-> Fahrgemeinschaften) oder Bahn

Detailinfos werden Anfang Juli an die TeilnehmerInnen ausgesandt!
Absprache bzgl. Fahrgemeinschaften/Anreise wird ebenso zeitgerecht organisiert!
Kontakt: veronika.limberger@univie.ac.at

 



Stichwörter
  • Keine