Child pages
  • info591
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

INFORMATIONSBLATT FOLGE 591

CROSSTRAINING


In den USI Crosstraining Einheiten werden Elemente unterschiedlicher Sportarten zu einem abwechslungsreichen funktionellen Ganzkörper Trainingsprogramm verbunden.
Ziel ist eine gleichmäßige Kräftigung möglichst vieler Muskelgruppen bei gleichzeitiger Verbesserung aller anderen konditionellen Faktoren wie Ausdauer, Beweglichkeit und Schnelligkeit.
Im Laufe des Semesters werden Ausdauerkraft, Kraftausdauer, Maximal- und Schnellkraft in aufbauender Weise geschult und trainiert. Koordinative Elemente runden das Gesamttrainingsprogramm ab.
Je nach Wetterlage kann der aufwärmteil auch im Freien abgehalten werden (Outdoor Ausrüstung)
Eigenkörperübungen, Training an Kurz- und Langhanteln, Kleingeräten sowie an Kraftgeräten kommen im Training zum Einsatz.
Kurs 1839:
Hier liegt der Schwerpunkt bei den speziellen konditionellen Bedürfnissen von KampfsportlerInnen. Daher kommen im Aufwärmteil auch immer wieder einfache Bewegungen und Elemente aus den Kampfkünsten zur Anwendung.
Kurs 1201:
Dieser Kurs ist allgemeiner konzipiert. Die Bewegungen setzen keine spezielle Schulung in einer Sportart voraus. Dennoch kommen, neben den klassischen kräftigenden Übungen auch hier Bewegungen aus verschiedenen Sportarten zum Einsatz.

 

  • No labels