Child pages
  • info572
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

INFORMATIONSBLATT FOLGE 572

HALTUNGS- UND AUSGLEICHSGYMNASTIK

MIT PILATESELEMENTEN OHNE / MIT TRAININGSGERÄTEN


Inhalte der Einheit:
o Aufwärmen mit einfachen Schrittelementen (= niedrige Intensität):
+ das Herz-/ Kreislaufsystem wird angekurbelt
+ die Muskeln, Sehnen und Bänder werden aktiviert
+ die Koordination wird trainiert (Arme und Beine machen gegengleiche / gleichzeitige / unterschiedliche Bewegungen) = die Fähigkeit linke und rechte Gehirnhälften besser zu vernetzen
o Mobilisieren am Stand in den wichtigen Gelenken wie Wirbelsäule, Schulter-, Hüft-, Knie- und Sprunggelenken, damit die Gelenke geschmiert werden und auf die Belastungen vorbereitet werden
o Stabilisieren (Einbeinstand, zusammengerollte Matte) trainiert die tieferen Muskelschichten, um die Gelenke besser schützen und stützen zu können = weniger Gelenksprobleme
o Sensibilisieren und Kräftigen der Beckenbodenmuskulatur:
+ stützt die Bauchorgane gegen die Schwerkraft
+ entlastet die Lendenwirbelsäule (weniger „Kreuzschmerzen")
+ verbessert das Erscheinungsbild (flacher Bauch)
o Kräftigen der wichtigen Rumpf- und Beinmuskeln, die durch unseren „Sitzalltag" schwach sind
o Entspannen zwischen den Kräftigungsübungen mittels bewusster Atmung und / oder gelenksentlastenden Übungen
o Dehnen der verschiedenen Rumpf- und Beinmuskeln, die für die aufrechte Haltung von Bedeutung sind und den muskuläre Dysbalancen entgegen wirken

© Mag. Maria Macho
  • No labels