Child pages
  • info531
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

INFORMATIONSBLATT FOLGE 531

RUNNING-STEP-WORKOUT



Jeder kann laufen, aber nicht jeder läuft richtig!
Running-Step-Workout setzt sich aus einem abwechslungsreichen Lauf- und Step-Training zusammen. Es ist sowohl für Lauf-
(bzw. Stepaerobic-) Anfänger als auch für bereits Fort-geschrittene geeignet.

Der Lauftrainings-Teil des Kurses findet (bei jedem Wetter) im Freien statt. Das ruhige, weitläufige Gebiet rings um die Prater
Hauptallee und ganz nahe bei der USI-Sportstätte am Campus der neuen WU bietet sich dafür an. Wir werden auf verschiedenen
Strecken laufen und dabei stets zwischen Asphalt (Kaiserallee, Rotundenallee, Hauptallee...) und den unbefestigten Nebenwegen
abwechseln.
Ziel des gemeinsamen Lauftrainings ist, nicht nur die Grundlagenausdauer zu verbessern, sondern auch durch spezielle Lauftechnik-
übungen (Lauf-ABC, Koordinationsübungen...) einen gesunden, gelenkschonenden und ökonomischen Laufstil zu entwickeln, denn
jeder kann laufen, aber nicht jeder läuft richtig!
Im Laufe des Semesters werden außerdem verschiedene Trainingsmethoden zur gezielten Temposteigerung (Intervalltraining,
Fahrtenspiel...) vorgestellt und in der Gruppe ausprobiert.

Der Step-Workout-Teil des Kurses findet in der USI-Sportstätte am Campus der neuen WU statt. Zu flotter Musik und mit einfachen
Schrittkombinationen (keine komplizierten Choreographien!) ändern wir durch das kontinuierliche Auf- und Absteigen auf/von der Stufe
die Art der Belastung und kräftigen damit besonders die Gesäß- und Oberschenkelmuskulatur. Außerdem trainieren wir mit gezielten
Stabilisations- und Kräftigungsübungen die auch für einen guten Laufstil notwendige Ganzkörperspannung.
Zum Abschluss des Kurses werden die beanspruchten Muskelgruppen gedehnt, um die Beweglich-keit zu verbessern.

Treffpunkt: in der Eingangshalle der USI-Sportstätte am Campus der neuen WU

 
Bitte mitbringen:

  • Laufschuhe für draußen
  • der Witterung angemessene Laufbekleidung
  • wenn vorhanden (aber nicht notwendig): Pulsuhr
  • Sportschuhe zur Hallenbenutzung
  • eventuell Wechselbekleidung für drinnen
  • Handtuch
  • Trinken

    Auf Dein Mitlaufen freut sich
    Vroni Limberger
  • No labels