Child pages
  • info458
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

 

INFORMATIONSBLATT FOLGE 458

PANTOMIME, KÖRPERTHEATER, IMPROVISATION

Basis des Kurses ist die Sensibilisierung auf die eigenen Wahrnehmungsprozesse und körperliche Ausdrucksformen. Der erste Teil jeder Kurseinheit beginnt demnach mit Sensibilisierungsübungen im körperlichen und emotionalen Bereich. Der zweite Teil besteht aus dem Training technischer und körpersprachlicher Elemente (z.B. klassisch-illusionistische pantomimische Technik). Im dritten Teil der Kurseinheit geht es um das Spiel und dessen Dramaturgie (beinhaltet Improvisation und das Erarbeiten von Szenen, Rollen sowie kleinen Stücken).

Tilmann SCHLEICHER

Wien, im Jänner 2012

  • No labels