Child pages
  • info395
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

INFORMATIONSBLATT FOLGE 395

KYUDO

(Japanisches Bogenschießen)


Kyudo, der traditionelle japanische Weg des Bogens wurde seit Eugen Herrigels viel gelesenem Buch
Zen in der Kunst des Bogenschießen
auch im Westen bekannt.
Der Kurs bietet einen Einstieg in die authentische Kyudotradition der Heki-ryu Bishu Chikurin-ha.
Kyudo wird dabei verstanden als
Meditation im Stehen, als ein Weg der spirituellen Übung frei vom Gedanken des Wettbewerbs
und von Graduierungen (Dan-graden).
Es geht vielmehr den Zustand des inneren Gleichgewichts, um die Erfahrung der Leere („mushin")
der im Augenblick des Loslassens erfahrbar wir.
Der Einführungsblock vermittelt die Grundform des Shichi-do (=7-facher Weg), die in den nachfolgenden
wöchentlichen Praxisstunden weiter vertieft wird.

Das komplette Kyudo-Equipment wird zur Verfügung gestellt.
Der gesamte Kurs findet in einem neu errichtetn Kyudojo am Wienerberg statt,
das eine authentische japanische Atmoshäre vermittelt.


Nähere Informationen auf der Homepage http://www.gako-kyudo.at/
und beim Kursleiter: alfred.schmidt77@gmail.com







Wien, im Februar 2011/info395

  • No labels