Child pages
  • info370
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

INFORMATIONSBLATT FOLGE 370

ANTARA

 

Ruhig kraftvoll, effizient, effektiv
Der Begriff „Antara" kommt aus dem Sanskrit und bedeutet „Herz", "innen sein", „von innen nach außen", „in der Mitte" und auch "auf dem Weg sein".
Antara ist ein modernes Training das zu einem kräftigen Rücken und einem flachen Bauch – einer starken Mitte – führt.
Das Ergebnis ist eine attraktive Körperhaltung.
Gleichzeitig wird durch dieses intensive und zentrierte Training Präsenz, Ruhe und Gelassenheit gefördert. Antara bietet einen wertvollen Ausgleich
zum hektischen Alltag und sorgt für ein ganzheitliches Wohlgefühl.

Funktionalität:
Charakteristisch für Antara ist die Abfolge von ruhigen funktionellen und achsengerechten Bewegungen die kontinuierlich gesteigert werden können.
Es sind schöne Bewegungsabläufe, die dem Körper entsprechen.

Stabilität:
Die Stabilisationsfähigkeit und die korrekte Körperhaltung ist die Basis um Beweglichkeit und Kraft zu entwickeln und zu verbessern.

Atmung:
Im Antaratraining nutzen wir die Atmung und optimieren Atemvolumen und Atemkraft.
Grundsätzlich soll der Atem in Fluss bleiben. In den Trainingssequenzen die Einatmung, in der Entspannungssequenz die Ausatmung akzentuiert werden.

Konzentration:
Besonderes Augenmerk wird auf die Bewegungsausführung gelegt. Durch die vorgegebenen Bewegungsabläufe können sich die Teilnehmer immer
besser auf die Ausführung und das Körpergefühl konzentrieren. So wird die Bewegungsqualität gesteigert.

Achtsamkeit:
Antara ermöglicht Aufmerksamkeit für den eigenen Körper und gibt Raum für bewusstes Wahrnehmen. Besonders die „super-slow" Übungsausführung führt
zu innerer Ruhe, vitaler Gelassenheit und entspannter Schönheit.

Kursdaten:entnehmen Sie bitte dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis

 

 

  • No labels