Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

INFORMATIONSBLATT FOLGE 309

TaKeTiNa |  Rhytmen for Evolution

 

Dieser Kurs bietet die Gelegenheit, aus dem Stress des Alltags auszusteigen und in einen Raum der Entschleunigung und Zeitlosigkeit einzutreten.

TaKeTiNa ermöglicht es, Rhythmus für die eigene persönliche und musikalische Entwicklung zu nützen – unabhängig von rhythmischen oder musikalischen Vorkenntnissen.
Wenn wir uns mit dem Körper sinnlich und im eigenen Zeitmaß an Rhythmus als Urbewegung des Lebens annähern, können behindernde Verhaltensmuster bewusst werden und sich transformieren. Die innere rhythmische Orientierung wird gestärkt, die natürliche Singstimme kann sich entfalten.
TaKeTiNa bietet einen neuen Zugang zum Lernen – Fehlermachen wird zu einem lustvollen Teil der Entwicklung und der Lehrer ist nicht im Außen sondern im Innen zu finden. Anfänger und Fortgeschrittene lernen im gleichen Kreis - individuelles und kollektives Lernen können gleichzeitig stattfinden.
Gemeinsam Rhythmus zu erleben bedeutet das Leben zu feiern.



_____________________________________________________________________
Markus Sovik –
geboren 1974, lebt in Sooss, NÖ
advanced Taketina Rhythmuspädagoge,
autodidakter Schlagzeuger und Perkussionist, Winzer
Kontakt: markus@sovik.at
Milena Gartler –
geboren 1973, lebt in Wien
Taketina Rhythmuspädagogin,
Shiatsu-Praktikerin,
Übersetzerin
Kontakt: milena.gartler@gmx.at

Die Taketina Rhythmuspädagogik wurde von Reinhard Flatischler entwickelt (www.taketina.com)
KEINE VORKENNTNISSE ERFORDERLICH!

Wien, im Februar 2010/info309

Stichwörter
  • Keine