Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

INFORMATIONSBLATT FOLGE 285

LATIN-MIX

 

Freudige, melodiöse Rhythmen, die ein neues Lebensgefühl wecken!
Wir beginnen mit rhythmischem Aufwärmen und einem reichhaltigen Übungsprogramm, dessen Ziel es ist, die isolierten Bewegungen der
einzelnen Teile des Körpers einzuschulen, zu koordinieren und für die richtige Ausführung der Grundschritte vorzubereiten. Wir lernen typische
Schritte und Bewegungsvariationen der Latein-amerikanischen Tänze (Salsa, Mambo, Merengue, Bachata und Afro-Latino).
Den Abschluss bilden Übungen für Stretching, Kräftigung, Koordination und Entspannung.

Mitzubringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe, bzw. rutschfeste Socken oder Patschen (keine Stöckelschuhe).

 
Mag. Antonia Angelova




Wien, im Februar 2007/info285

Stichwörter
  • Keine