Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

INFORMATIONSBLATT FOLGE 270

 7er-RUGBY (olympisch)



Trendsportzentrum Prater, Meiereistraße 20, 1020 Wien

Was ist Rugby?

Rugby ist eine Kontaktsportart und wurde der Legende nach im Jahr 1823 in der englischen Schulstadt Rugby von William Webb Ellis erfunden.
Mittlerweile gibt es mehrere teilweise sehr unterschiedliche Varianten, unter denen Rugby Union und 7er-Rugby zu den beliebtesten gehören.
Letzteres ist seit RIO 2016 wieder olympisch.

 

 

 

 

Wie wird 7er Rugby gespielt?

Im Gegensatz zu vielen anderen Ballsportarten darf beim Rugby der eiförmige Ball nur nach hinten gepasst werden.
Der Raumgewinn soll hauptsächlich laufend erfolgen. Ziel des Spiels ist es, die gegnerische Verteidigungslinie zu durchbrechen
und zu punkten. Auf der anderen Seite darf die verteidigende Mannschaft nur den Ballträger durch ein sogenanntes Tackling am
Vorwärtskommen hindern.
Gespielt werden 2x 7 Minuten, nach denen die Mannschaft mit den meisten Punkten gewonnen hat. Punkte können durch einen
Versuch (ablegen des Balles im Malfeld), einen Dropkick oder Straftritt erzielt werden.

 

Wie gefährlich ist Rugby?

Im Gegensatz zu vielen anderen Kontaktsportarten gibt es beim Rugby nur sehr wenig Schutzbekleidung. Lediglich ein Mundschutz ist vorgeschrieben.
Im Rugbysport gibt es ein sehr strenges Regelwerk, in dem der Schutz der einzelnen Spieler im Vordergrund steht. Trotz des Körperkontakts ist die
Sportart nicht verletzungsanfälliger als andere Ballsportarten. Um die Verletzungsgefahr weiter zu reduzieren wird im Training auf die Technik beim
Tackling (sowie beim "Fall") besonderen Wert gelegt.

Wer kann Rugby spielen?

Im Rugby genießen die Werte Disziplin, Respekt und Gemeinschaft einen großen Stellenwert. Bei uns sind alle Leute, unabhängig von Spielerfahrung,
Körpergröße und Form sowie Fitness, jederzeit willkommen! Es gibt für jeden einen Platz auf dem Spielfeld.

Was musst Du mitbringen?

Als absoluter Neueinsteiger empfehlen wir Fußballschuhe (kein Muss!), bequeme Sportkleidung (Shirt/Hose – evtl. reißfest). Ein Mundschutz
ist im ersten Training nicht notwendig.

Trau Dich, spiel Rugby!


Wien, im März 2017 /info270

 

 

 

 

 

 

Stichwörter
  • Keine