Child pages
  • info2481
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

 

INFORMATIONSBLATT FOLGE 2481

SHIATSU-KÖRPERARBEIT

WORKSHOP

 

 







Shiatsu bedeutet übersetzt „Fingerdruck" und ist eine in Japan entwickelte Form der ganzheitlichen, energetischen Körperarbeit, dessen Ursprung tief in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) verwurzelt ist.
Beim Shiatsu folgen wir dem Verlauf der Meridiane und stimulieren diese – ebenso wie die darauf liegenden Akupunkturpunkte (Tsubos) – je nach Bedarf mit Finger, Händen und Ellenbogen, aber auch mit Unterarmen, Knien und Füßen. Je nach energetischer Verfassung des Bekommenden variieren Drucktechnik, Intensität und Art der Stimulation. Kann die Lebensenergie (Qi) in ihren Leitbahnen (Meridiane) ungehindert fließen, wird weder übermäßig verbraucht noch blockiert, erfreuen wir uns körperlicher Gesundheit und emotionaler Ausgeglichenheit. Ist der Energiefluss in uns jedoch blockiert, können sich Spannungszustände, Schmerzen und Krankheitssymptome im Körper zeigen. Mit Shiatsu lassen sich energetische Disharmonien ausgleichen, was sich positiv auf eine Vielzahl gesundheitlicher Beschwerden auswirkt!

Lehrinhalte:
Im Shiatsu-Workshop werden sowohl praktisch als auch theoretisch ausgewählte Meridianpaare (Funktionskreise) und ein Behandlungsschwerpunkt erarbeitet. Eine Einführung in das Gedankengebäude der Traditionellen Chinesischen Medizin und in die Diagnostik sollen Shiatsu als ganzheitliche Behandlungsmethode begreifbar machen. Das praktische Arbeiten steht im Vordergrund!

Ziel:

  • Selbstständiges und achtsames Arbeiten an ausgewählten Meridianen und Körperbereichen
  • Verstehen des grundlegenden theoretischen Gedankengebäudes
  • Verständnis für ganzheitliche Zusammenhänge entwickeln

Voraussetzungen:
Vorkenntnisse sind vorteilhaft – z.B. ein absolvierter Shiatsu-Kurs am USI Wien --, ist bei Interesse und Engagement aber nicht zwingend notwendig.

Kursnummer:
0999

Termin:
Do. 02.08.2012 Abendessen - So. 05.08.2012 Frühstück

Ort:
Universitätssport- & Seminarzentrum Dientnerhof, 5652 Dienten am Hochkönig, Dorf 36, Salzburger Land

Organisation & administrative Leitung: Mag. Maria Rienößl (Tel. 01/4277/17026 oder 0650/2106478)

Referent:
Mag. Darius Zorriasatayni, Dipl. Shiatsu-Praktiker, Lehrbeauftragter am USI Wien
www.shiatsu-koerperarbeit.com
behandlung@shiatsu-koerperarbeit.com

Anmeldung:
Restzahlung nur nach telef. Rücksprache Tel.Nr. 01/4277/17001 (Nicht beim Kurs möglich!!) oder maria.schweinberger@univie.ac.at
Nach Anmeldeschluss verfällt die Anzahlung!!

Kurskosten:
Studenenpreis € 210,--
Normalpreis € 260,--


Wien, Februar 2012/info481

  • No labels