Child pages
  • info2467
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

 

INFORMATIONSBLATT FOLGE 2467

FUSSREFLEXZONENMASSAGE

Kursnummer:
9323

Ort:
Universitätssport- & Seminarzentrum Dientnerhof, 5652 Dienten am Hochkönig, Dorf 36, Salzburger Land

Termin:
Von Do., 06.09. (Anreise bis 18 Uhr) – Mi., 12.09.2012 (Abreise nach dem Frühstück)

Inhalt:
Diese Woche bietet die Möglichkeit sowohl die Grundbegriffe der Fußreflexzonenmassage zu erlernen und zu üben, wie auch an diversen Fitness- und gesundheitsorientierten Aktivitäten teil zu nehmen.
Unter anderem als Ausgleich zu dem sehr finger- und vor allem daumenarbeitintensiven Massieren an den Füßen, und natürlich weil es Spaß macht und vielleicht auch die Möglichkeit bietet einmal etwas Neues auszuprobieren, werden in einer Einheit am Morgen bzw. Vormittag und einer Doppeleinheit am Nachmittag bzw. Abend verschiedenste Aktivitäten angeboten: Die Morgen- und Vormittagseinheiten werden Lauftreffs, aktives Erwachen mit Yoga und Pilates u. ä. sein. Als Nachmittags- und Abendeinheiten sind Aerobic/Musikgymnastik, koordinations- und konditionsfördernde Spiele und Übungen, Tae Bo, sowie Kräftigung (Bodywork, Kettlebell, Slingtraining etc.) vorgesehen. Je nach Interesse der TeilnehmerInnnen kann auch ein Schwerpunkt im Programm gesetzt werden. Die Einheiten finden je nach Wetterlage und Art der Aktivität outdoor oder indoor statt.

Inhalt der Fußreflexzonenmassage:
Die Reflexzonenmassage am Fuß ist eine der bekanntesten und ältesten Behandlungsverfahren.
Kenntnisse und Fertigkeiten für die Reflexzonenmassage am Fuß für Laien werden erlernt.
Diese spezielle Massageform arbeitet ausschließlich an den Füßen. Der gesamte Mensch ist von den Füssen aus beeinflussbar lautet das Credo dieser Massagetechnik. Schon den alten Naturheilkundigen war die enorme Bedeutung gesunder Füße bewusst. Die speziellen Domänen der Fußreflexzonenmassage sind die Gesundheitsvorbeugung (Prophylaxe), Schmerzbekämpfung akuter wie auch chronischer Leiden und die Früherkennung von Dysfunktionen und deren Regulation.
Wie eine Landkarte offenbaren die Füße etwaige Schwachstellen im Organismus. Alle Organe, Gelenke und Körperteile bzw. der Bewegungsapparat des Menschen sind an bestimmten Zonen der Fußsohle, des Fußrückens oder des Fußrists behandelbar. Mit speziellen Griffen können Blockaden behoben, Verspannungen gelindert und der gesamte Organismus energetisiert werden.
Werden diese Zonen nun durch Massage stimuliert, wirkt sich das positiv auf das entsprechende Organ, Gelenk, Körperteil bzw. dem Bewegungsapparat aus.
Reaktionen, die nach der Massage auftreten können, werden meist als erhöhte Giftstoffausschüttung gedeutet und sind in diesem Sinne von hohem therapeutischem Wert.

Der Umfang der Fußreflexzonenmassage beläuft sich auf ca. 3 Einheiten/Tag, die Sport- und Wellnessaktivitäten bei Bedarf ebenfalls.
Ein Nachmittag steht zur freien Verfügung. Bei Interesse wird an diesem Tag ein gemeinsamer Badeausflug oder eine Wanderung geplant.

Teilnehmer:
max. 14 Personen, Vorkenntnisse nicht notwendig

Voraussetzung:
Interesse an Bewegung und Körper

Leistung:
Kurskosten, Halbpension, Nächtigung in 1-, 2- oder Mehrbettzimmern (Einzelzimmer nur nach Verfügbarkeit und mit Aufpreis € 9,-- Studentenpreis, € 11,-- Normalpreis verbunden!), Ausflüge, Wanderungen

Kursleitung:
Peter Gauß, Mag. Kathrin Steiner

Kurskosten:
Studentenpreis: € 350,--
Normalpreis: € 400,--

Anzahlung+: € 150, --, +Restzahlung+ bis 29.06.2012, danach nur nach telef. Rücksprache Tel.Nr. 01/4277/17001 (Nicht beim Kurs möglich!!) oder maria.schweinberger@univie.ac.at

Anzahlung:
€ 150,--, Restzahlung bis Fr. 29.06.2012 (Nicht beim Kurs möglich!!)
Nach Anmeldeschluss verfällt die Anzahlung!!

Weitere Infos:
Kathrin Steiner kathrin.steiner@univie.ac.at
Peter Gauß peter.gauss@univie.ac.at
bzw. www.usi.at unter Sommer Dienten

Mag.a Kathrin U. Steiner

Peter Gauß

Kursleiterin am Universitätssportinstitut Wien
Diplom für Integrative Körperarbeit 
Gesund- und Vital-Lehrerin
Aerobic & Fitness-Trainerin
Pilates-Lehrerin
Freizeitpädagogin
Soziologin

Instruktor am Universitätssportinstitut Wien
(Pilates, Massage, Flexi- Bar, Sling, Inline- Skating)
Sporttherapeut- und Sportmasseur
Staatlich geprüfter Fitness-Trainer
Sportwissenschaftlicher Berater
Gewerblicher Masseur
http://www.sport-therapeut.at/

Wien, im Februar 2012/info467

  • No labels