Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

INFORMATIONSBLATT FOLGE 238

Zertifikatskurs SportkletterlehrerIn

Kurs Nr. 991

Short Facts

  • Abschluss Zertifikat der Universität Wien
  • Dauer 1 Semester
  • Umfang 8 ECTS
  • Sprache Deutsch
  • Kosten € 750,–
  • Start 01.04.2017

Weitere Informationen zum Zertifikatskurs finden Sie auf der Homepage des Postgraduate Center

oder unter http://www.usi.at/de/angebot/aus-fortbildungen/sportkletterlehrerin/

Inhalte und Ziele

Die Grundidee des Sportkletterns ist das freie Klettern unter bewusst sportlichen Aspekten und Regeln. Die Ausbildung zur/zum SportkletterlehrerIn (Indoor) wird in zwei Modulen durchgeführt. Ziel des Zertifikatskurses ist die methodisch-didaktische Fähigkeit zur Vermittlung der Sportart Sportklettern an künstlichen Boulder- und Kletterwänden unter besonderer Berücksichtigung der sicherheitstechnischen Aspekte und Bestimmungen.

Qualifikationsprofil

Die Ausbildung zum/zur SportkletterlehrerIn (Indoor) setzt sich aus zwei Modulen zusammen. Das Modul A Bouldern umfasst folgende Bildungsinhalte: Einführung in das Bouldern, Materialkunde und Infrastruktur, Sicherheit, Unterrichts- und Bewegungslehre, Technik und Taktik, Methodik, Training, Spiele und Wettkampfformen, sportmedizinische Aspekte, Organisation und Regelwerk, Recht, Erhaltungsbiologie. Das Modul B Seilklettern umfasst folgende Bildungsinhalte: Einführung in das Kunstwandklettern, Materialkunde und Infrastruktur, Sicherheit, Unterrichts- und Bewegungslehre, Technik und Taktik im Toprope und Vorstieg, Methodik, Training, Spiele und Wettkampfformen, psychologische und sportmedizinische Aspekte, Organisation und Regelwerk, Recht, Einführung in das Felsklettern.

Bei positivem Abschluss beider Module der Ausbildung Sportklettern (Indoor) sind die AbsolventInnen in besonderer Weise qualifiziert, Bouldern an künstlichen Boulderwänden sowie Kunstwandklettern bis zu einer halben Seillänge im Rahmen des Regelunterrichts und Schulveranstaltungen (Sportwochen, Sporttagen, schulischen Wettkämpfen und unverbindlichen Übungen), universitätsbezogenen Lehrveranstaltungen sowie im Verein zu unterrichten.

Der Zertifikatskurs entspricht der im Rahmen der Sportkletterausbildung in Österreich vorgeschriebenen Grundstufe und wird in vergleichbarer Form von verschiedenen anderen Institutionen wie der Sportakademie, der kirchlichen pädagogischen Hochschule oder den alpinen Dach- und Fachverbänden (z.B. OEAV, NFÖ, ÖTK) angeboten. Der erfolgreiche Abschluss dieses Zertifikatskurses ist Voraussetzung zur Teilnahme an der staatlich anerkannten Ausbildung zur/zum InstruktorIn für Sportklettern Breitensport.

Zielgruppe

Diese Weiterbildung richtet sich an Personen, die ihre Kenntnisse im Sportklettern vertiefen, anwenden und vermitteln wollen.

Aufnahmevoraussetzungen

  • Deutschkenntnisse auf Level B2 sind erforderlich
  • Maturaabschluss oder gleichwertige Qualifikation
  • Motivationsschreiben
  • Ärztliche Bestätigung über die Sporttauglichkeit
  • Kopie eines Lichtbildausweises
  • Verpflichtende Teilnahme an der Vorbesprechung

Abschluss

Die TeilnehmerInnen erhalten nach positiver Absolvierung des Zertifikatskurses eine Bestätigung über die absolvierten Leistungen sowie eine Zertifikatsurkunde.

Kosten

  • Der Gesamtpreis für den ZK beträgt € 750,-
  • Um für den ZK angemeldet zu sein, ist vor Beginn der Ausbildung  die Anzahlung (Kurs Nr. 4991) von € 400,- zu bezahlen
  • der Restbetrag ist zu Beginn des Semesters zu bezahlen

Anmeldung

  • Online auf www.usi.at unter Kursprogramm
    oder
  • an den Kassen (USZ II, Auf der Schmelz 6a, 1150 Wien)
    oder
  • über das Postgraduate Center

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (siehe Aufnahmevoraussetzungen) senden Sie bitte an zertifikatskurse.usi@univie.ac.at

Änderungen sind der Kursleitung vorbehalten!

 

Stichwörter
  • Keine