Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

INFORMATIONSBLATT FOLGE 237

SELBSTVERTEIDIGUNG


Jeder kann sich verteidigen, unabhängig von Größe oder Kraft! Keine besonderen körperlichen Voraussetzungen oder besonderes Kraftniveau sind nötig.

Geübt werden Verteidigungen auf realistische Angriffs-situationen, praktische Bei-spiele und realitätsnahe Selbstverteidigung.

Selbstbewusstes Auftreten und der Versuch einen Streit zu vermeiden werden ebenso behandelt wie die tatsächliche Notwehrsituation. Auf dieser liegt der Schwerpunkt - Kämpfen lernen um nicht kämpfen zu müssen.

  • Waffenlose Verteidigung gegen einen oder mehrere Angreifer
  • Verteidigung gegen „harmlosere" Angriffe wie pöbeln oder grabschen
  • Verteidigung gegen bewaffnete Angreifer
  • Verteidigung mit Alltagsgegenständen wie Schirm, Handtuch, Gürtel, usw....
  • Selbstverteidigung mit dem Stock


Training für den Fall der hoffentlich nie eintritt!
Kursdaten entnehmen Sie bitte dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis
Mag. Günther Schatzl
Hompage: http://www.bezi.at/sv/
Mail : mag_gunther_schatzl@hotmail.com
Wien, im September 2005/info237

Stichwörter
  • Keine