Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

INFORMATIONSBLATT FOLGE 234

CAPOEIRA ANGOLA

 

Capoeira Angola ist eine bemerkenswerte Synthese von körperlichem Ausdruck und Bewegungsimprovisation, Taktik, Kampfkunst, Tanz und einer reichhaltigen Musik- und Gesangstradition. Sie zeichnet sich durch starke Bodennähe, hohe Ausdaueransprüche, fallweise tierähnlichen Bewegungsmustern, vielen Täuschungsmanövern und ungewöhnlichen akrobatischen Elementen aus.

Der Verein „Grupo de Capoeira Angola Irmãos Guerreiros" aus Wien ist hocherfreut seine Arbeit nun schon seit einigen Jahren an der USI präsentieren zu können und das Repertoire an Kampf- und Tanzkünsten zu erweitern.
Der Kurs ist für alle Erfahrungsstufen offen.

 

 

Trenel Keneth


Wien, im September 2005/info234

Stichwörter
  • Keine