Child pages
  • info2332
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

INFORMATIONSBLATT FOLGE 2332

Contact Improvisation & Authentic Movement

Kurs Nr. 333

Termin:
Di., 18.07.2017 (Abendessen, Anreise bis 18.00 Uhr) bis So., 23.07.2017 (Abreise nach dem Frühstück)

Ort:
Universitätssport- & Seminarzentrum Dientnerhof, 5652 Dienten am Hochkönig, Dorf 36, Salzburger Land Homepage Dientnerhof

Inhalt:
Contact Improvisation ist Tanz als Kommunikation. In der Contact Improvisation tanzen wir mit einer/m oder mehreren PartnerInnen, meist in direktem Körperkontakt. Ganz wichtig sind dabei Zuhören und Achtsamkeit in der Bewegung. Ein Tanz kann dynamisch und kraftvoll, aber auch ruhig und behutsam sein. Auch technische Feinheiten kommen nicht zu kurz: Gewicht geben und nehmen, rollen, springen, fliegen uvm. Stets ist der Tanz jedoch improvisiert und in jedem Moment ist eine neue Überraschung möglich.

Der Kurs in Dienten bietet EinsteigerInnen und jenen mit Vorkenntnissen die Möglichkeit, Contact Improvisation von verschiedenen Seiten kennenzulernen. Neben einer Einführung in die technischen Grundprinzipien, wie „rolling point“ (rollender Kontaktpunkt), führen und folgen, Gewicht geben und nehmen, beschäftigen wir uns anhand von gezielten Übungen mit Nähe und Distanz bzw. mit der Wahrnehmung und der Kommunikation von Grenzen in unterschiedlichen Tänzen. Neben der Erweiterung und Vertiefung der eigenen Improvisationsfähigkeiten wird es genug Zeit geben alleine und gemeinsam im Studio sowie draußen in der wunderschönen Natur am Hochkönig zu tanzen. 

Über Contact Improvisation: Contact Improvisation ist eine improvisierte Tanzform, die sich in den 1970er Jahren durch eine Initiative von Steve Paxton, einem der Pioniere des zeitgenössischen Tanzes, in den USA entwickelt hat und mittlerweile auch seit vielen Jahren im europäischen Raum praktiziert wird. Contact Improvisation wird oft in so genannten Jams praktiziert, offenen Räumen, in denen sich Menschen treffen und ohne Anleitung oder Vorgabe „von oben“ miteinander tanzen.

Leistung:
Kursgebühr, Nächtigung in 2- oder Mehrbettzimmern (Einzelzimmer nur nach Verfügbarkeit und gegen Aufpreis), Halbpension, div. Freizeitaktivitäten

Kursleitung:
Mag. Katrin Oberrauner

Kurskosten:
Studentenpreis € 295,– / Normalpreis 345,–
Nachmeldungen bei freien Plätzen bis 3 Tage vor Kursbeginn möglich.
Anzahlung € 200,- , Restzahlung bis  5 Wochen vor Kursbeginn (nicht beim Kurs möglich!)
Nach Anmeldeschluss verfällt die Anzahlung.

Alle Informationen zur Anmeldung finden SIe hier.


Wien, im Jänner 2017/info2304


 

  • No labels