Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

INFORMATIONSBLATT FOLGE 211

FLIEGENFISCHEN


Fliegenfischen
(Technik und Praxis)
Spätestens seit dem Film "Aus der Mitte entspringt ein Fluss" (Originaltitel: A River runs through it) mit Brad Pitt in der Hauptrolle, dürfte sich herumgesprochen haben, dass Fliegenfischer keine Insekten, sondern mit deren Imitaten (den so genannten künstlichen Fliegen) Fische fangen.
Es gibt viele Gründe, mit dem Fliegenfischen zu beginnen. Für manche ist es die ästhetische Art des Fliegenwurfs, andere versuchen innere Ruhe im Einklang mit der Natur zu finden.


„..... schließlich verschmelzen alle Dinge zu einem,
und aus der Mitte entspringt ein Fluss"
Technikteil: Im ersten Teil des Kurses (Samstag) steht das Erlernen der richtigen Wurftechnik auf der Wiese im Mittelpunkt, Erlernen des Grundwurfes, Rollwurf bzw. einiger Trickwürfe und Doppelzugtechnik, Erklärung der richtigen Gerätezusammenstellung, Präsentation der Fliege und Knotenkunde.
Praxisteil: An der glasklaren Ybbs wird die erlernte Technik in die Praxis umgesetzt. Nach dem Motto "Übung macht den Meister" werden am fließenden Wasser unterschiedliche Streckenabschnitte befischt, Gewässerstrukturen erklärt, Insekten gezeigt und Praxistipps weitergegeben.
Achtung: Der Praxisteil findet bei jedem Wetter statt – bitte geeignete Regenbekleidung mitnehmen!
Termine/Preisesiehe aktuelles Vorlesungsverzeichnis
Teilnehmerzahl:Die Zahl der TeilnehmerInnen ist mit 16 Personen beschränkt.
Ausrüstung:Sofern vorhanden bitte mitnehmen, ansonsten wird sie vom Kursleiter gegen eine *Leihgebühr von € 25,--* für die Dauer der Veranstaltung zur Verfügung gestellt. (Ausrüstung beinhaltet Rute, Rolle, Schnur, Fliegen) Watstiefel bzw. Kniestiefel nur in begrenzter Anzahl vorhanden, sofern vorhanden bitte mitnehmen oder ausborgen.
Quartier: Die Nächtigung erfolgt in Opponitz. Die Kosten für Nächtigung (ca. € 20,-) und Verpflegung sind im Kursbeitrag nicht enthalten. Nähere Infos bei der Vorbesprechung.
Treffpunkt: Samstag 10.00 Uhr Gemeindeamt Opponitz
*Zusätzl. Kosten:*Die Kosten für die Fischereilizenz an der Ybbs betragen € 30,-- (Catch and Release). Die Fahrtkosten sind in der Inskriptionsgebühr ebenfalls nicht enthalten!Hin- u. *Rückfahrt:*Für die Hin- und Rückfahrt nach Opponitz/Ybbs wird die Bildung von Fahrgemeinschaften empfohlen. Dies erfolgt in der Vorbesprechung.

 


Wien, im Februar 2010/info211

Stichwörter
  • Keine