Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

INFORMATIONSBLATT FOLGE 118

INLINE-SKATING


Beginner, Anfänger bzw. mäßig Fortgeschrittene :  Kursnummer 1914, Dienstag 20:25-21:55

Verpfl. Vorbesprechung in der 1. Übungseinheit

 

Beginner, Anfänger, mäßig Fortgeschritten: 1914 Dienstag 20:25-21:55

Voraussetzungen: keine Voraussetzungen notwendig.
Inhalte
:

  • Erlernen des sicheren Inlineskatens

  • Bremstechniken

  • Sturzverhalten

  • Techniken beim Vorwärtsfahren:Rückwärtsfahren

    • paralleles Kurzschwingen
    • einbeiniges Fahren
    • Sanduhrlauf
    • Übersteigen
    • verschiedene Techniken des Slalomfahrens (Hütchenslalom)
  • Umdrehen (Dreischritt-Technik)

  • einfache Spielformen

Mäßig Fortgeschrittene & Fortgeschrittene (Schwerpunkt Konditionsfördernde Spiele - Fußball, Hockey, Ultimate, Basketball u.a.): Kursnummer: 1982, Freitags 19:45-21:15

Verpfl. Vorbesprechung in der 1. Übungseinheit

Freitag 19:45-21:15

Voraussetzung: Kenntnisse der Grundtechniken.

Inhalte:

  • Vertiefen des sicheren Inline Skatings und der Techniken des Anfänger Kurses (Bremstechniken, Sturzverhalten, Vorwärtsfahren, Rückwärtsfahren)

  • Spiele:          ▪   Inline-Skaterhockey

                              ▪   Inline-Ultimate

                              ▪   Inline-Fußball

                              ▪   Inline-Basketball

  • Verschiedene Techniken des Slalomfahrens und Trickskatens (Freestyle): Crazy, Cross, Compass, Footgun, Nelson, Eight, X, u.a.

  • Einführung in das Rampenfahren (mobile Rampe).



Bei allen Kursen stehen der Spaß und die Freude beim Inlineskaten im Vordergrund!

Eigene Inline Skates und Schutzausrüstung sind mitzubringen, die Bremsbacke ist nach Möglichkeit abzunehmen.
Wien, September 2008/Info 118

    © Peter Gauß, MSc (www.sport-therapeut.at)