Child pages
  • info106
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

INFORMATIONSBLATT FOLGE 106

CHINLONE

Kursleiter: Mag. Manuel Wagner (Assistenz: Nausikaa Decker)

Termine:

13./20./27: März

nach mündlicher Absprache im April Zusatztermine möglich.

22./29. Mai

Jeweils von 17-20 Uhr (180 Min.)

Adresse für den 13. März: Veronikagasse 33, 1170 Wien.

Bei Anmeldung bitte auch eine SMS mit „Chinlone USI“ an 0664 12 777 23

Damit wir wegen Witterung kommunizieren können, Danke!

Zur Sportart Chinlone:

Der traditionelle Sport Chinlone kommt aus Myanmar (Burma). Der Name stammt vom handgeflochtener Rattanball, mit dem
dieses Spiel bereits seit 1500 bis 1800 Jahren gespielt wird. Der Ball wird von 6 SpielerInnen dynamisch im Kreis gepasst,
und soll niemals den Boden berühren. (Siehe Videos). Chinlone hat eine über Jahrhunderte gewachsene facettenreiche
Körpertechnik, das Besondere an Chinlone ist jedoch sein NICHT-KOMPETETIVES SPIELPRINZIP: Jeder hilft jedem dabei, an
sein spielerisches Limit zu gehen! Der Sportlebt daher vom gegenseitigen Unterstützen, Bälle retten, saubere Pässe spielen,
und dem Versuch, im Team die wunderschönsten aber gleichzeitig schwierigsten Moves zu vollbringen. Es gibt daher keine
Gegner, keine Verlierer und keine Konkurrenz. Chinlone ist wegen seiner hohen Ästhetik daher gleichermaßen Tanz wie auch
Sport, und macht wegen dem dynamischen Spielprinzip unglaublich schnell süchtig! Chinlone Europe ist der erste europäische
Verein, der offizielles Chinlone Training abhält. Treu nach der traditionellen Unterrichtsdidaktik von unserem Meister U Maung
Maung aus Mandalay, und seiner <<Wartha Nar Lulin >> Chinlone Association.

Falls jemand nicht zu den Terminen im SS 2019 kommen kann, jedoch trotzdem am Training interessiert ist, bitte um
Kontaktaufnahme: serth@gmx.at, 0664 12 777 23, www.chinlone.eu, YouTube: Chinlone Europe, Facebook: Chinlone Austria,
Chinlone Europe. „Mingalabar!“


  • No labels