Child pages
  • info021
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

INFORMATIONSBLATT FOLGE 021

YIN/FASZIEN-YOGA


mit Mag. Susanne Haberl-Lehrner, Yogalehrerin RYT 200

„Yoga bedeutet, Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen.“

In diesem Workshop geben wir unserem Körper mithilfe von Yin Yoga die Möglichkeit, neue Kraft zu tanken, in tiefe Entspannung einzutauchen und dadurch zu regenerieren. Blockaden in den Faszien– Bindegewebsschichten, die alle Muskeln, Organe, den ganzen Körper umhüllen– werden gelockert oder gelöst und somit Stress abgebaut.

 

Yin Yoga ist das ruhige, passive Pendant zu allen Yang-orientierten, dynamischen Yogastilen.Es wird die Yin-Energie im Körper mit den Aspekten Passivität, weiblich, Mond, Kühle, Fantasie, Gefühle und Intuition angesprochen.Haltungen (tiefe Dehnungen) werden über einen langen Zeitraum gehalten (3–5 Minuten) und hauptsächlich im Liegen oder Sitzen ausgeführt. Durch das lange Halten wirken sie auf die tieferen Schichten im Körper wie Faszien, Bänder, Sehnen und Gelenke sowie auf Gefühle und den Parasympathikus. Der Workshop richtet sich an alle Yoga-Interessierten und ist für AnfängerInnen sowie Geübte geeignet.

 

Inhalte

Zu Beginn des Workshops bereiten wir unseren Körper mit einer kraftvollen, dynamischen, Yang-orientierten Einheit mit Fokus auf den Sonnengruß auf die folgende Yin-Yoga-Einheit vor. Während des Yin-Yoga werden die Haltungen zunächst korrekt eingenommen und anschließend lange gehalten. Atemübungen und Meditation runden diesen Workshop ab.

 

Zusatz

Bequeme Kleidung, zweites Paar Socken, Pullover oder Weste. Evtl. eigene Yogamatte und Hilfsmittel wie Block, Polster, Gurt.

 

 

© Felicitas Matern/Gesund&Leben in NÖ

 

 

 

  • No labels