Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Neu ab Version 3.10 für Lehrende (2021S, Februar 2021)

Neuerungen früherer Moodle-Versionen finden Sie im Archiv.


Nutzen Sie auch unser Webinar- und Sprechstunden-Angebot, um sich über Neuerungen in Moodle zu informieren. Die aktuellen Termine finden Sie unter: Online-Sprechstunden

Die Webinare werden zudem aufgezeichnet und können auch nachträglich im Moodle Newsroom angesehen werden.

Die Webinaraufzeichung von "Was ist neu in Moodle 3.10?" finden Sie hier.



Grundlagen

Automatische Verlinkung

Geben Sie in ein Texteditorfeld in Moodle eine URL ein, wird der Link nach dem Speichern automatisch als Link angezeigt und Sie müssen diesen nicht mehr manuell über das Verlinkungssymbol im Editor als solchen deklarieren.

Ordner - neue Ansichtsoption

In den Einstellungen von Ordnern gibt es unter Verzeichnis anzeigen die neue Option Herunterladen von Dateien erzwingen. Ist dort KEIN Häkchen gesetzt, werden Bilder und HTML-Dateien direkt im Browser angezeigt und müssen von den Studierenden nicht heruntergeladen werden, um angesehen werden zu können.

(warning) Das Wegklicken des Häkchens verhindert NICHT, dass die Studierenden die Dateien herunterladen können!


Abschlussverfolgung - neues Kriterium bei Tests

Ist die Abschlussverfolgung in den Einstellungen Ihres Moodle-Kurses aktiviert, finden Sie bei Tests das neue Abschlusskriterium Versuche notwendig. Hier können Sie festlegen, wieviele Versuche ein*e Studierende*r in diesem Test mindestens durchgeführt haben muss, damit die Aktivität als abgeschlossen markiert wird.


Abstand der Gruppenmodus-Icons

Die Icons, über die man im Bearbeitungsmodus auf der Kursseite den Gruppenmodus für bestimmte Arbeitsmaterialien und Aktivitäten mit einem Klick ändern kann, haben nun einen größeren Abstand zum jeweiligen Bearbeitungsmenü. Damit soll das versehentliche Aktivieren des Gruppenmodus verhindert werden, wenn man eigentlich das Bearbeitungsmenü öffnen will, aber wegen der räumlichen Nähe unbeabsichtigt auf das Gruppenmodus-Icon klickt.


Neue Aktivitäten zum kollaborativen Arbeiten

Etherpad

Mit der Aktivität Etherpad können mehrere Personen gemeinsam an einem Text arbeiten. Es ist auch möglich, dass mehrere Personen gleichzeitig den Text bearbeiten. Dabei wird standardmäßig farbig hinterlegt, wer welche Passage geschrieben hat und die Änderungen werden in Echtzeit auch den anderen Bearbeiter*innen angezeigt. Der Änderungsverlauf wird aufgezeichnet. Der Text lässt sich in verschiedenen Formaten (u.a. DOC, PDF) downloaden aber ebenso können Texte in die Etherpad-Aktivität importiert werden.


Die Aktivität Etherpad stand bislang nur auf der Moodle-Schulungsinstanz zum Ausprobieren zur Verfügung und wird nun mit dem aktuellen Moodle-Upgrade auch für den allgemeinen Lehrbetrieb verfügbar.


PDF-Annotation

Die Aktivität PDF-Annotation ermöglicht das kollaborative Markieren und Kommentieren von PDF Dokumenten. Die Nutzer*innen haben die Möglichkeit bestimmte Stellen in einem PDF hervorzuheben und sich mit anderen Nutzer*innen über markierte Abschnitte auszutauschen.

Block "Level up!"

Level up! ist ein Gamification-Block, der es den Studierenden erlaubt, Punkte im Moodle-Kurs zu sammeln, indem sie von Lehrenden definierte Aktivitäten berarbeiten. Mit steigender Punktezahl können - wie in Online-Spielen - höhere Level erreicht werden. Es gibt Fortschrittsanzeigen und für das Erreichen jedes Levels wird ein Abzeichen verliehen. Anhand anonymer Ranglisten ist ein Vergleich mit den anderen Kursteilnehmer*innen möglich. So soll spielerisch die Motivation erhöht werden, sich mit den Lehrinhalten auseinder zu setzen.

Den Block Level up! können Sie bei eingeschaltetem Bearbeitungsmodus ganz unten in der linken Menüleiste über Block hinzufügen in Ihren Kurs integrieren. Er wird dann in der rechten Spalte des Kurses angezeigt.


Ist Level up! in Ihrem Kurs aktiviert, können Sie das Erreichen eines Levels auch als Voraussetzung für den Zugriff auf bestimmte Arbeitsmaterialien und Aktivitäten festlegen.

Videokonferenztools / Streaming

Zoom

Ab SoSe 2021 kann zusätzlich zu den bisherigen Videokonferenztools – BigBlueButton, Collaborate und Jitsi – nun auch Zoom als Aktivität in Moodle eingebunden werden. Um eine Lizenz zugewiesen zu bekommen, müssen Sie sich einmalig auf der Einstiegsseite des Videokonferenzsystems Zoom einloggen (Link folgt). Beim Login wird Ihnen als aktive*r Mitarbeiter*in sofort eine Lizenz zugewiesen, eine Freischaltung durch den ZID ist nicht notwendig. Mit dieser Lizenz können Sie Zoom-Veranstaltungen mit bis zu 300 Teilnehmer*innen durchführen. Zoom kann auch unabhängig von Moodle verwendet werden.

Weiterführende Informationen:

u:stream

Ab SoSe 2021 werden Livestreams mit einer Auflösung von 1020px gestreamt (bislang 720px) – on demand-Aufzeichnungen standen bereits davor in einer Auflösung von 1080px zur Verfügung.

BigBlueButton (BBB)

Ermöglicht Moderator/innen den Zutritt zum Meeting bereits 15 Minuten vor dem definierten Zeitpunkt.



Wordcloud

Präsentationsmodus (seit 22.03.2021)

Mittels Klick auf den Button neben dem Namen der Wordcloud, können Sie diese im Vollbildmodus anzeigen lassen.

                            Moodle Anzeige                                                                                    Präsentationsmodus





  • No labels