Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Fall-Off (Schattenfall)

Deutsch

„Schattenfall“

EnglischFall-Off
Französisch 

Definition

Unter "Fall-Off" wird das Verhältnis des Übergangs von beleuchteten zu beschatteten Teilen eines (gefilmten) Objekts verstanden. Über die Art des Lichts gibt der Schattenfall Auskunft. Bei geringen Kontrasten zwischen Licht- und Schattenpartien spricht man von langsamem Schattenfall; scharfe Grenzen zwischen beleuchteten und beschatteten Partien weisen dabei auf eine starke und dominante Lichtquelle hin.

Zugehörigkeit

Übergeordnete Begriffe

Beleuchtung

Verwandte Begriffe

Licht

Schatten

Untergeordnete Begriffe

Langsamer Schattenfall

Schneller Schattenfall

Herkunft - Etymologische Ableitung

Der Begriff befasst sich mit dem "Fallen" von Licht auf Objekte - daher Englisch "fall" und Deutsch Schattenfall.

Erstnennung

AutorIn

 

Jahr

 

Publikationstitel

 

Publikationsart

 

Beispiele

Weiterführende Literatur

  1. 08. Jan 2013

    Beitrag fertigstellen.

Schreiben Sie einen Kommentar...