Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Nollywood

Deutsch

Nollywood

Englisch

Nollywood

Französisch

Nollywood

Definition

Die nach Indien (Bollywood) zweitgrößte Filmindustrie der Welt in Nigeria wird als Nollywood bezeichnet. Mit minimalen Budgets (ab ca. 6000 US-Dollar) und einfachster Technik (z.B. DV-Camcorder anstelle von 35mm-Kamera) werden seit Anfang der 1990er Jahre meist in Lagos und Umgebung innerhalb von wenigen Tagen jährlich bis zu 2000 Filme produziert, die per Videokassette bzw. DVD zumeist in Afrika vertrieben werden. Mit inzwischen 125.000 Arbeitsplätzen hat sich der Filmzweig neben der Ölindustrie zum zweitwichtigsten Industriezweig des Landes entwickelt. Die Filme - meistens in den lokalen Sprachen wie Yoruba, Hausa, Bini und Igbo gedreht - sind häufig eine Stilmischung aus Romantik, Drama und Tragik, vermengt mit ein bißchen Action. Diese Filme sind mittlerweile prägend für das afrikanische Kino und deren billige Produktionsweise verbreitet sich weiter über afrikanische Länder wie zum Beispiel Ghana.

Zugehörigkeit

Übergeordnete Begriffe

Filmindustrie

Verwandte Begriffe

Bollywood

Hollywood

Untergeordnete Begriffe

Herkunft - Etymologische Ableitung

Angelehnt an Hollywood, ähnlich der Bezeichnung Bollywood, welches sich aus den Wörtern Bombay und Hollywood zusammensetzt.

Erstnennung

AutorIn

 

Jahr

 

Publikationstitel

 

Publikationsart

 

Beispiele

Living in Bondage

Film: Living in Bondage. Reg. Chris Obi Rapu. 1992. Film.

Weiterführende Literatur

Hugo, Pieter, Christopher Abani, Stacy Hardy, und Zina Saro-Wiwa. Nollywood. München: Prestel, 2009. Print.

Monaco, James. Film verstehen. Kunst, Technik, Sprache, Geschichte und Theorie des Films und der Neuen Medien. Hamburg: Rowolth, 2009. Print.

  1. 03. Dec 2012

    Begriff:
    Französische Begriffsvariante fehlt.

  2. 17. Dec 2012

    Zugehörigkeit: falls es keine untergeordneten Begriffe gibt, bitte Überschrift wieder einfügen und frei lassen

Schreiben Sie einen Kommentar...