Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Morphing

Deutsch

Morphing

Englisch

morphing

Französisch 

Definition

Zwischen zwei Fixpunkten, die Anfang und Ende einer Transformation bezeichnen, errechnet der Computer die fehlenden Zwischenschritte. Auf diese Weise gehen verschiedene digitalisierte Bilder nahtlos ineinander über und wechseln die Form. Seit der Entwicklung geeigneter Software ein gebräuchlicher, schnell umzusetzender digitaler Effekt. (Giesen 207)

Zugehörigkeit

Übergeordnete Begriffe

Spezialeffekt

Verwandte Begriffe

Untergeordnete Begriffe

Überblendung

Verzerren

Zwischenbilder

Herkunft - Etymologische Ableitung

Erstnennung

AutorIn

 

Jahr

 

Publikationstitel

 

Publikationsart

 

Beispiele

Ron Howard

Film: Willow. Reg. Ron Howard. MGM, 1988. Film.

Musikvideo Black or White

Film: Black or White. Reg. John Landis. Art. Michael Jackson. 1991. Film.

Timecode: ab 05:27 

Quelle: "Michael Jackson - Black Or White." YouTube, 2. Sep. 2009. Web. 23. Apr. 2013. <http://www.youtube.com/watch?v=F2AitTPI5U0>.

Bildbeispiel

Weiterführende Literatur

Giesen, Rolf. Lexikon der Special Effects. Von den ersten Filmtricks bis zu den Computeranimationen der Gegenwart. Berlin: Schwarzkopf & Schwarzkopf, 2001. Print.

  1. 03. Dec 2012

    Begriff:
    Es gibt weitere Varianten zumindest in Deutsch. Den Begriff gibt es auch in Französisch.

Schreiben Sie einen Kommentar...