Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Master Shot

Deutsch      

Englisch

Master shot

Master scene

Cover shot

Master

Insurance shot

Protection Shot

Französisch      

Definition

Der Master Shot ist eine Sequenz, die von Anfang bis Ende kontinuierlich in der Totalen oder Halbtotalen aufgenommen wird. Der ununterbrochene Master einer Szene gilt als Sicherheitsaufnahme. Sollten in der Postproduktion bei einer aufgenommenen Szene Probleme auftreten, so kann durch den konstanten Raumüberblick des Masters immer auf diesen zurückgegriffen werden.

Eine weitere Möglichkeit des Masters ist es, Figurenkonstellation und filmischen Raum zu verdeutlichen. Dies kommt einer Rücksetzung des Bildes (Reframing, Cutback) gleich und ähnelt darin einem Establishing shot
Der Master shot ist nicht nur Sicherheitsaufnahme, er kann auch als roter Faden der Sequenz geplant sein und in der Postproduktion mit zusätzlichen Einstellungen (Groß- und Detailaufnahmen) ergänzt werden.

Zugehörigkeit

Übergeordnete Begriffe

Filmgestaltung

Verwandte Begriffe

Einstellung

Halbtotale (Einstellung)

Montage

Schnitt

Totale (Einstellung)

Untergeordnete Begriffe

Establishing shot

Herkunft - Etymologische Ableitung

Erstnennung

AutorIn

 

Jahr

 

Publikationstitel

 

Publikationsart

 

Beispiele

Vergleich der Verwendung des Master Shots in den Filmen Blade Runner und Der Pate

Film: Blade Runner. Reg. Ridley Scott. Warner Bros., 1982. Film. 

In Ridley Scotts Blade Runner wird zum Beispiel das Gespräch zwischen Holden und Leon am Filmbeginn durch einen Master Shot in der Halbtotalen eingeführt und kontinuierlich begleitet, unterbrochen von näheren Einstellungen auf die Gesprächspartner.

Film: The Godfather. Reg. Francis Ford Coppola. Paramount Pictures, 1972. Film.

Den umgekehrten Weg geht Francis Ford Coppola in der Paten-Trilogie, indem er Gespräche mit Nah- oder Großaufnahmen beginnen lässt und erst im Verlauf der Szene immer wieder auf eine Master-Shot-Aufnahme aus der Halbtotalen schneidet.

Weiterführende Literatur

  1. 03. Dec 2012

    Sehr starke Ähnlichkeit mit passendem Wikipedia-Eintrag!! Bitte eigene Worte wählen!

    1. 05. Dec 2012

      eigene Worte gewählt.

  2. 17. Dec 2012

    • keine deutsche und französische Begriffsnennung
    • vlt. das Beispiel mit Screenshots oder Verlinkung zur Szene erweitern
    • keine Weiterführende Literatur
    • keine Erstnennung & Herkunft
Schreiben Sie einen Kommentar...