Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Holographie

Deutsch

Holographie

Englisch

holography

Französisch

holographie

Spanisch

holographia

Definition

Die Technik der Holographie wird vor allem zur Speicherung größter Datenmengen auf kleinstem Raum und zur Herstellung und Wiedergabe dreidimensionaler Bilder und Filme benutzt. (Ratzke 86)

Zugehörigkeit

Übergeordnete Begriffe

Datenspeicherung

Verwandte Begriffe

Untergeordnete Begriffe

Herkunft - Etymologische Ableitung

Griechisch: holo (=ganz) und gráphein (=schreiben). Holographie bedeutet also etwa „Ganzheitsbild“. (Ratzke 86)

Erstnennung

AutorIn

 

Jahr

 

Publikationstitel

 

Publikationsart

 

Beispiele

Holographic data storage


Holographic recording and reading processes. a, The data are digitized, formed into pages of data with which the signal beam is modulated to write on the storage medium. b, A reference beam is shone onto the storage medium and the modulation of the diffracted light is detected to reconstruct the original data.

Weiterführende Literatur

Coufal, Hans J., Demetri Psaltis, und Glenn T. Sincerbox. Holographic Data Storage. Berlin: Springer, 2000. Print.

Ratzke, Dietrich. Lexikon der Medien: Elektron. Medien; Aktuelle Begriffe, Abkürzungen und Adressen. Frankfurt am Main: IMK, 1988. Print.

  1. 21. Nov 2012

    Ist hierfür wirklich keine Erstnennung auffindbar?
    Auf jeden Fall kann man unter dem Punkt "Ethymologische Ableitung", den ihr gestrichen habt, die Wortzusammensetzung wie sie im ersten Teil eurer Definition steht schreiben.

  2. 12. Dec 2012

    Die Definition könnte noch etwas ausführlicher sein.

Schreiben Sie einen Kommentar...