Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Dialog

Deutsch

Dialog

Gespräch

Unterredung

Englisch

dialog

Französisch

dialogue

Definition

Medienlexikon- Kommunikation in Gesellschaft und Staat

Dialog heißt Unterredung: ein Gespräch. Das von zwei oder mehreren Personen geführt wird. Der Dialog ist ein wichtiges Element des Theaters und der erzählenden Literatur. In der Literatur bezeichnet diese Form eine Möglichkeit ein Problem von verschiedenen Seiten zu betrachten. 

(Klöckner 41)

Zugehörigkeit

Übergeordnete Begriffe

Sprache

Verwandte Begriffe

Gespräch

Unterhaltung

Untergeordnete Begriffe

Diskurs

Herkunft - Etymologische Ableitung

Bedeutung: Gespräch
aus dem französisch dialogue < lateinisch dialogus < griechisch diálogos
(Duden)

Erstnennung

AutorIn

 

Jahr

 

Publikationstitel

 

Publikationsart

 

Beispiele

Harry Potter und der Feuerkelch (2005)

Film: Harry Potter und der Feuerkelch. Reg. Mike Nevell. Heyday Films, 2005. Film.

Filmstelle: Harry Potter und seine Freunde führen einen Dialog und besprechen die zuvorgegangene Unterrichtsstunde.

Timecode: 00:26:48 - 00:27:36 

Weiterführende Literatur

"Di­a­log, Der." Duden. Bibliographisches Institut, 2013. Web. 07 Juni 2013. <http://www.duden.de/rechtschreibung/Dialog>.

Döhn, Lothar, und Klaus Klöckner. Medienlexikon- Kommunikation in Gesellschaft und Staat. Baden-Baden: Signal, 1979. Print.

Klöckner, Klaus. Medienlexikon- Kommunikation in Gesellschaft und Staat. Baden: Signal Verlag, 1979. Print.

 

Schreiben Sie einen Kommentar...