Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Achsensprung

Deutsch

180 Grad - Regel

Achsensprung-Regel

Englisch

180-degree Rule

Crossing the Line

Französisch

saut dans l'axe

Definition

Zum Achsensprung kommt es, wenn die 180-Grad-Regel nicht eingehalten wird.
Die 180-Grad-Regel besagt, dass die Aufstellung der Kamera/s innerhalb eines Halbkreises auf einer Seite der Handlungsachse erfolgen muss, um die Konsistenz der Bewegungsrichtungen im Kino aufrecht zu erhalten. Solange die Kamera auf der gleichen Seite dieser Achse bleibt, erfolgen Bewegungen gleicher Richtung. Wird die Achse überschritten, kehrt sich die Bewegungsrichtung für die Zusehenden scheinbar um. Dies führt zu einem Verlust der Orientierung im filmischen Raum.

Zugehörigkeit

Übergeordnete Begriffe

Verwandte Begriffe

180-Grad-Regel

Screen Direction

Untergeordnete Begriffe

Herkunft - Etymologische Ableitung

Erstnennung

AutorIn

 

Jahr

 

Publikationstitel

 

Publikationsart

 

Beispiele

Herr der Ringe: Die Gefährten (2001)

Film: Der Herr der Ringe: Die Gefährten. Reg. Peter Jackson. New Line Cinema, 2001. Film.

Filmstelle: Smeagol spricht mit sich selbst. Hier geschieht mehrfach ein bewußter Achsensprung um den gespaltenen Charakter von Smeagol zu zeigen.

Timecode (YouTube): 0:39 - 2:05

Quelle: "Gollums vs. Smeagol Monolog (Deutsch/German)." YouTube, 2007. Web. 06 Juni 2013. <http://www.youtube.com/watch?v=pbuUQIbAkac>.

Weiterführende Literatur

"Achsensprung." movie-college.de. Allary Film, 2011. Web. 06 Juni 2013. <http://www.movie-college.de/filmschule/filmgestaltung/achsensprung.htm>.

  1. 17. Dec 2012

    Zitieren laut MLA.
    Bei Beispielen bitte auch ein Filmbeispiel, bei dem es zu einem Achssprung kommt (Stelle nennen)
    Zu den Verwandten Begriffen gehören weitere, unter anderem die 180° Regel. Auch übergeordnete Begriffe gibt es.
    Findet sich Literatur, in der diese Regel erstmals als Regel genannt wird?

Schreiben Sie einen Kommentar...