Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Seit dem Sommersemester 2022 haben Sie mit u:stream-Videos (Testbetrieb) eine Möglichkeit zur Einbindung von u:stream-Videos direkt in Moodle. Damit können Sie Ihre u:stream-Videos nicht nur in Moodle veröffentlichen sondern auch schneiden und Metadaten editieren. Darüber hinaus können Sie in Moodle weitere Videos zu einer u:stream-Serie hochladen und mit dem neuen u:stream-Studio Videos im Browser aufnehmen. Die Funktionen werden in dieser Anleitung erklärt.

Generelle Informationen zum Service u:stream finden Sie unter https://zid.univie.ac.at/ustream/

Zusätzlich zur schriftlichen Anleitung gibt es eine Video-Doku, in der Ihnen die Möglichkeiten des neuen Elements u:stream-Videos vorgestellt werden: zur Video-Doku

Inhalt


u:stream-Videos aufrufen

In der linken Navigationsleiste Ihres Moodle-Kurses finden Sie den Menüeintrag u:stream-Videos. Wenn sie darauf klicken, gelangen Sie auf die u:stream-Videos Übersichtsseite dieses Moodle-Kurses.


u:stream-Videos Übersichtsseite

Die Übersichtsseite wird Ihnen erst angezeigt, wenn zumindest eine u:stream-Serie mit dem Kurs verknüpft ist (siehe Vorhandene u:stream-Serien verknüpfen bzw. Neue (benutzerdefinierte) Serie erstellen weiter unten in dieser Anleitung).

Hier finden Sie normalerweise zwei Bereiche:

  • Videos hochladen oder aufnehmen: Hier können Sie entweder bereits existierende Videodateien nach u:stream hochladen oder über u:stream-Studio auch selbst Videos aufnehmen, sofern sie über einen u:account für Mitarbeiter*innen verfügen.
  • Videos, die in diesem Kurs verfügbar sind: Hier werden u:stream-Serien und die zugehörigen Videos, die mit Ihrem Kurs verknüpft sind, gelistet.

Über u:stream-Serie(n) bearbeiten gelangen Sie zur Serien-Bearbeitungsseite, über die Sie weitere bestehende u:stream-Serien verknüpfen, die Lehrveranstaltung für u:stream freischalten und mit dem Kurs verknüpfen oder neue benutzerdefinierte Serien erstellen und verknüpfen können. Hier können Sie auch die Verknüpfungen zu vorhandenen Serien wieder löschen.
Auch bestehende Videos von bereits verknüpften Serien können hier weiter bearbeitet werden (siehe Vorhandene Videos in Moodle bearbeiten weiter unten in dieser Anleitung).


Sollten sich gerade Videos in der u:stream-Verarbeitungswarteschlange befinden, wird zusätzlich auch noch der Bereich Warteschlange zur Übertragung nach u:stream angezeigt.


<< Zum Inhaltsverzeichnis


u:stream-Serie(n) verknüpfen und erstellen

Bei einer u:stream-Serie handelt es sich um eine Sammlung von Videos, z.B. die Vorlesungsaufzeichnungen der Lehrveranstaltung. Jedem Moodle-Kurs können mehrere Serien zugeordnet werden.

Erstmaliges Verknüpfen einer u:stream-Serie im Moodle-Kurs

Um erstmalig eine u:stream-Serie mit Ihrem Moodle-Kurs zu verknüpfen, klicken Sie zunächst in der linken Navigationsleiste des Kurses auf u:stream-Videos. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Weiter zum u:stream Serie(n) verknüpfen.


Sie können anschließend eine bereits vorhandene bzw. angemeldete u:stream-Serie mit dem Moodle-Kurs verknüpfen oder eine neue u:stream-Serie erstellen und verknüpfen.


<< Zum Inhaltsverzeichnis

Weitere u:stream-Serien mit dem Moodle-Kurs verknüpfen

Sollten Sie bereits eine Serie in Ihrem Moodle-Kurs verknüpft haben und eine weitere einbinden wollen, klicken Sie auf der u:stream-Videos-Übersichttseite rechts oben auf u:stream-Serie(n) bearbeiten, um zur Serienbearbeitung zu gelangen.


Sie können anschließend eine weitere bereits vorhandene bzw. angemeldete u:stream-Serie mit dem Moodle-Kurs verknüpfen oder eine neue u:stream-Serie erstellen und verknüpfen.


<< Zum Inhaltsverzeichnis

Vorhandene u:stream-Serie verknüpfen

Um eine bereits bestehende Serie mit Ihrem Moodle-Kurs zu verknüpfen, wählen Sie unter u:stream Videos im Bereich u:stream Videos verknüpfen zunächst bei Aktion auswählen die Opiton vorhandene u:stream-Serie verknüpfen aus.


Ist die aktuelle Lehrveranstaltung bereits bei u:stream angemeldet (siehe Anleitung zur u:stream-Anmeldung), kann diese unter u:stream-Serie auswählen aus dem Drop-down-Menü ausgewählt werden. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Verknüpfen.



Sie können auch andere bestehende Serien, z.B. aus früheren Semestern oder benutzerdefinierte Serien mit Ihrem Moodle-Kurs verknüpfen. Wählen Sie dazu unter u:stream-Serie auswählen die Option andere u:stream-Serie mittels Serien-ID verknüpfen aus. Tragen Sie die Serien-ID ohne den Zusatz "series=" in das dafür vorgesehene Feld ein und klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Verknüpfen.



Die Serien-ID haben Sie per E-Mail erhalten. Sie können sie aber auch direkt auf u:stream einsehen.



<< Zum Inhaltsverzeichnis


LV über Moodle zu u:stream anmelden und verknüpfen

Ist Ihre Lehrveranstaltung noch nicht für u:stream angemeldet, können Sie das nun auch direkt über Moodle im Zuge der Verknüpfung mit dem Moodle-Kurs veranlassen. Wählen Sie dazu in Ihrem Moodle-Kurs unter u:stream Videos im Bereich u:stream Videos verknüpfen zunächst bei Aktion auswählen die Opiton neue u:stream-Serie verknüpfen aus.


Sie sollten dann im Drop-down-Menü bei u:stream-Serie auswählen den Titel Ihrer Lehrveranstaltung auswählen können. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfäche Verknüpfen, um die Serie in u:stream anzulegen und mit dem Moodle-Kurs zu verknüpfen. Die Serie wird automatisch auch in u:stream angelegt.

Hinweis

Nur Personen, die im u:space als Lehrende oder Tutor*innen für die jeweilige Lehrveranstaltung eingetragen sind.


<< Zum Inhaltsverzeichnis

Neue benutzerdefinierte Serie anlegen und verknüpfen

Sie können auch direkt über Moodle eine neue benutzerdefinierte Video-Serie erstellen und verknüpfen. Benutzerdefinierte Serien sind solche, die keiner Lehrveranstaltung zugeorndet sind und daher nicht automatisch mit den LV-Aufzeichnungen von Aufzeichnungen aus den u:stream-Hörsälen befüllt werden. Sie können benutzerdefinierte Serien dazu nutzen, eigene Videos hochzuladen.

Um eine benutzerdefinierte Serie anzulegen und mit Ihrem Moodle-Kurs zu verknüpfen, klicken Sie dazu zunächst in Ihrem Moodle-Kurs in der linken Navigationsleiste auf u:stream-Videos. Wählen Sie dann aus dem Drop-down-Menü bei Aktion auswählen die Option Neue u:stream-Serie verknüpfen aus. Geben Sie den gewünschten Titel für Ihre Serie ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Verknüpfen.



Die hier neu erstellte Serie wird Ihnen dann auch auf u:stream unter der Semesterzuordnung Alle bzw. Ohne angezeigt.


<< Zum Inhaltsverzeichnis


Serien bearbeiten und löschen

Die mit Ihrem Moodle-Kurs verknüpften u:stream-Serien werden nach Klick auf u:stream-Serie(n) bearbeiten (rechts oben auf der u:stream-Videos Übersichtsseite) in einer Tabelle angezeigt.


In der Spalte Vorauswahl (für u:stream-Studio) können Sie festlegen, zu welcher Serie Videos, die Sie über u:stream-Studio aufnehmen, nach der Verarbeitung standardmäßig zugeordnet werden.



Über die Mülleimer-Symbole in der letzten Spalte können Sie die Verknüpfungen der Serien zum Moodle-Kurs auch wieder löschen.


Über Zurück zu u:stream-Videos rechts oben gelangen Sie zurück zur u:stream-Videos Übersichtsseite.



Hinweis

Alle über u:stream-Videos eingebundenen Serien können von allen Lehrenden, Tutor*innen und Sachbearbeiter*innen des Moodle-Kurses über u:stream-Videos in Moodle editiert werden. Darüber hinaus erhalten diese Personen auch Berechtigungen auf der u:stream-Seite. Verlinken Sie daher nur u:stream-Serien in Moodle-Kursen, in denen eine Bearbeitung (Videos hochladen, löschen, aufnehmen, schneiden, einbinden) von dieser Personengruppe durchgeführt werden soll bzw. darf. Ansonsten binden Sie Ihre u:stream-Serie wie bisher über die Aktivität u:stream in Moodle ein. 


<< Zum Inhaltsverzeichnis


Videos hochladen oder aufnehmen

Um Videos über u:stream-Videos in Moodle hochladen oder aufnehmen zu können, muss zunächst zumindest eine u:stream-Serie mit Ihrem Moodle-Kurs verknüpft sein.

Videos hochladen

Um eigene Videos hochzuladen, klicken Sie auf der u:stream-Videos Übersichtsseite auf die Schlatfläche Video hochladen.



Auf der folgenden Seite wählen Sie aus, welcher Serie Sie Ihr Video zuordnen möchten. Anschließend müssen Sie einen Titel eingeben.


Sie haben nun die Möglichkeit ein Präsentator*in-Video und/oder ein Präsentations-Video hochzuladen. 

Nutzen Sie den Upload für das Präsentator*in-Video, wenn Sie eine Videodatei mit der Aufzeichnung eines Redners oder einer Rednerin oder einen Film hochladen wollen.

Den Upload-Bereich für das Präsentations-Video verwenden Sie für Video-Aufzeichnung einer Folienpräsentation, für einen Screencast oder wenn Sie nur eine Datei (also entweder nur ein Präsentator*in- oder nur ein Präsentations-Video) hochladen möchten. Das Präsentations-Video wird in guter Qualität verarbeitet. Zusätzlich werden Vorschaubilder der Szenenwechsel/Folienübergänge erzeugt.

Wenn Sie in beiden Bereichen Videos hochladen, können die Zuseher*innen beim Abspielen entscheiden, ob sie die beiden Videos nebeneinander anzeigen lassen wollen oder der Fokus auf eines der beiden Videos (Präsentator*in -Video oder Präsentations-Video) setzen möchten. Die Anzeige kann vom*von der Betrachter*in jederzeit geändert werden.

Hinweis

Der Upload von Audio-Dateien aus Moodle wird nicht unterstützt. Wenn Sie Audio-Dateien hochladen wollen, nutzen Sie bitte die Upload-Funktion in der u:stream-Weboberfläche: https://zid.univie.ac.at/ustream/anleitungen/upload-von-videos/


Wie in Moodle üblich können Sie zum Hochladen des Videos einfach die betreffende Datei mit gedrückter linker Maustaste von Ihrem Computer in den dafür vorgehenen strichlierten Bereich in Moodle ziehen. Alternativ können Sie auch auf die Schaltfläche Datei wählen ... klicken, dann links Datei hochladen anklicken, die Datei auf Ihrem Computer auswählen und mittels der Schalftläche Datei hochladen übernehmen.

.


Anschließend müssen Sie in beiden Fällen die Zustimmungserklärung anhaken. Durch Klick auf die Schaltfläche Video hochladen starten Sie die Übertragung nach u:stream.



Im Abschnitt Warteschlange zur Übertragung nach u:stream sehen Sie die in Ihrem Kurs hochgeladenen Videos, die sich derzeit in der u:stream-Warteschlange befinden. Die Übertragung geschieht automatisiert im Hintergrund, d.h. Sie müssen nicht auf dieser Seite warten bis die Übertragung abgeschlossen ist.



<< Zum Inhaltsverzeichnis


Videos aufnehmen (u:stream-Studio)

Bevor Sie ein Video aufnehmen, vergewissern Sie sich, dass Sie unterter u:stream-Serien bearbeiten, in der Spalte Vorauswahl (für u:stream-Studio) die richtige Serie vorausgewählt haben. Aufgenommene Videos werden nach der Verarbeitung dieser Serie automatisch zugeordnet.

Um ein Video aufzunehmen, klicken Sie auf der ustream-Videos Übersichtsseite auf die Schaltfläche Video aufnehmen.


Wählen Sie nun die Quelle aus: Bildschirm, Bildschirm & Kamera oder Kamera.


Haben Sie Bildschirm oder Bildschirm & Kamera ausgewählt, öffnet sich ein Pop-up Fenster, in dem Sie festlegen müssen, ob der gesamte Bildschirm oder nur ein bestimmtes Browserfenster/-tab angezeigt werden soll. Klicken Sie anschließend auf Teilen (Google Chrome, Microsoft Edge) bzw. Erlauben (Mozilla Firefox).

Für das Aktivieren der Kamera müssen Sie in Ihrem Browser eventuell erst die Erlaubnis erteilen.


Sobald Sie die Quelle ausgewählt haben, können Sie nach einem Klick auf das jeweilige Zahnrad-Symbol die gewünschte Qualität festlegen und gegebenenfalls das Größenverhältnis von Bildschirm- und Kameraanzeige auswählen. Klicken Sie anschließend rechts unten auf die Schaltfläche Weiter.


Im folgenden Fenster wählen Sie aus, ob Sie die Aufnahme mit Ton durchführen möchten (Mikrofon) oder ohne (Ohne Audio).


Bei Bedarf können Sie anschließend ein Mikrofon auswählen und einen Audiotest durchführen. Klicken Sie anschließend rechts unten auf die Schaltfälche Weiter.


Sie können nun durch Klick auf den großen roten Button unten die Aufnahme starten.


Während der Aufnahme werden unten zwei Buttons angezeigt: ein schwarzer zum Pausieren der Aufnahme (Aufzeichnung pausieren) und ein roter zum Beenden der Aufnahme (Aufzeichnung beenden).



Wenn die Aufnahme abgeschlossen ist, können Sie sich diese gleich ansehen. Starten Sie die Wiedergabe über das Abspielen-Symbol unten. Sie können auch den Anfang und das Ende der Aufzeichnung wegschneiden. Die Symbole dazu in Form eines Filmsteifen mit Schere finden Sie links (Aktuelle Zeit als Anfang festlegen) und rechts (Aktuelle Zeit als Ende festlegen) neben dem Abspielen-Icon.

Sind Sie mit der Aufzeichnung nicht zufrieden, können Sie diese mittels Schaltfläche Verwerfen und neu aufzeichnen links unten löschen und bei Bedarf eine neue Aufzeichnung starten.

Klicken Sie rechts unten auf Weiter wenn die Aufzeichnung für Sie passt.


Im folgenden Fenster müssen Sie links oben einen Titel für die Aufnahme eingeben, bevor Sie sie mittels Schaltfläche Zu u:stream hochladen an u:stream übermitteln können. Über die Schaltflächen Herunterladen im rechten Bereich können Sie die Aufzeichnungsdatei(en) lokal auf Ihr Endgerät herunterladen.



Sobald die Aufnahme fertig verarbeitet ist, erscheint Sie automatisch in der zugehörigen Serie auf der u:stream-Videos Übersichtsseite im Abschnitt Videos, die in diesem Kurs verfügbar sind.


<< Zum Inhaltsverzeichnis

Vorhandene Videos in Moodle bearbeiten

Einzelvideos mit erfolgreichem Verarbeitungsstatus können nachträglich über u:stream-Videos bearbeitet oder auch gelöscht werden. 


Bei der Bearbeitung bieten sich Ihnen zwei Möglichkeiten.

Die Erste ist, die Metadaten zu aktualisieren, also den Titel sowie das angezeigte Datum und die Beginnzeit zu ändern. Das Video wird anschließend neu Verarbeitet und kann weiter verwendet werden sobald der Verarbeitungsstatus wieder Erfolgreich lautet.


Die zweite Möglichkeit der Bearbeitung ist das nachträgliche Schneiden des Videos mit Hilfe des Editors. Starten Sie die Wiedergabe über das Abspielen-Symbol unter dem Video. Sie können nun den Anfang, das Ende oder auch einen gewünschten Teil in der Mitte der Aufzeichnung wegschneiden. Dazu steht Ihnen unterhalb des Video auf dem lila gefärbten Balken ein vertikaler Marker zu verfügung. Wenn Sie den Anfang oder das Ende entfernen möchten, brauchen Sie den Marker nur jeweils ein Mal auf die gewünschte Zeit zu platzieren und anschließend auf Cut sowie auf Löschen zu klicken. Möchten Sie innerhalb des Videos schneiden, benötigen Sie zwei Marker die die zu schneidende Zeit eingrenzen. Sie können das Video anschließend nochmals ansehen und entscheiden ob Sie die Änderung speichern möchten. In diesem Fall klicken Sie auf Fertigstellen, anderenfalls wählen Sie Wiederherstellen, um den Originalzustand des Videos zu erreichen. Sie haben außerdem auch im Editor die Möglichkeit die Metadaten zu aktualisieren, falls dies für Ihr neues Video gewünscht ist.


Beim Löschen des Videos handelt es sich um eine irreversible Aktion. Nachdem Sie auf das entsprechende Abfalleimer-Symbol geklickt haben, werden Sie aus Sicherheitsgründen darüber informiert, dass die Datei anschließend nicht wieder hergestellt werden kann. Die Löschung des Videos findet nicht nur in Moodle statt, sondern löscht das Video generell. Bitte achten Sie vorab darauf alle veröffentlichten Links zu dieser Aufzeichnung zu entfernen.



<< Zum Inhaltsverzeichnis

Videos in Moodle für Studierende bereitstellen

Sowohl Einzelvideos einer u:stream-Serie als auch ganze u:stream-Serien können direkt über u:stream-Videos als Aktivität in Ihren Moodle-Kurs eingebunden und so den Studierenden zur Verfügung gestellt werden.

Klicken Sie zunächst in der linken Navigationsleiste des Kurses auf u:stream-Videos. Im Abschnitt Videos, die in diesem Kurs verfügbar sind werden alle mit dem Kurs verknüpften u:stream-Serien und die dazu gehörigen Einzelvideos angezeigt.

Zum Einbinden eines Einzelvideos klicken Sie nun in der Spalte Im Kurs einbinden in der Zeile des Videos, das Sie für Ihre Teilnehmer*innen zugänglich machen möchten, auf das Einbinden-Symbol (u:stream-Einzelvideo im Kurs einbinden).



Es öffnet sich ein Formular, in dem Sie die gewünschten Einstellungen für die Aktivität vornehmen können. Unter Zielabschnitt legen Sie fest, in welchem Kursabschnitt das Video eingebunden werden soll. Die Aktivität wird dann unten im gewählten Abschnitt hinzugefügt.



Bereits im Moodle-Kurs eingebundene Einzelvideos werden in der u:stream-Videos Übersicht mit dem Anzeigen-Symbol (u:stream-Einzelvideo im Kurs anzeigen) gekennzeichnet. Klicken Sie darauf, gelangen Sie direkt zur Aktivität und können das Video abspielen.

Sie können auch eine gesamte u:stream-Serie in den Kurs einbinden. Dadurch werden alle neuen Videos, die in dieser Serie hinzugefügt werden, automatisch für Studierende sichtbar.
Verwenden Sie dazu das Einbinden-Symbol direkt neben dem Serientitel.  


Alternativ können Sie wie bisher die Aktivität u:stream über Aktivität oder Material anlegen in Ihren Moodle-Kurs anlegen, um darüber eine Serie/ein Video in Ihren Moodle-Kurs einzubinden. Dafür ist es nicht nötig, die u:stream-Serie über u:stream-Videos mit Ihrem Kurs zu verknüpfen.


<< Zum Inhaltsverzeichnis


Video-Doku

In folgenden 4 Videos erhalten Sie eine Einführung in die Funktionen des neuen Elements u:stream-Videos.

1 - u:stream-Serie verknüpfen:

2 - Videos bearbeiten und veröffentlichen:

3 - Video hochladen:

4 - Video mit u:stream-Studio aufnehmen:

  • No labels