Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Da der Speicherplatz in der Cloud mit Kosten für die Universität Wien verbunden ist, werden Aufzeichnungen aus Zoom, Collaborate und Collaborate 250+ regelmäßig gelöscht. So wird Platz für neue Aufzeichnungen geschaffen. Aufzeichnungen von BigBlueButton (BBB) sind bis auf weiteres unbegrenzt verfügbar, da diese auf universitätseigenen Servern gespeichert werden.


Speicherdauer für Aufzeichnungen:

Videokonferenzsystem

Speicherdauer

E-Mail-Warnung über Löschung

Zoom365 Tage7 Tage davor, an Host, alternative Moderator*innen
Collaborate, Collaborate 250+ab 2022: 365 Tage
siehe auch folgende Tabelle

21 Tage und 7 Tage davor, an Lehrende, Tutor*innen, Sachbearbeiter*innen des Moodle-Kurses

BigBlueButton (BBB)unbegrenzt


Löschfristen 
für Aufzeichnungen aus Collaborate und Collaborate 250+:

Erstelldatum der Aufzeichnungen

Löschdatum

Vor 01.10.202001.12.2021
01.10.2020 bis inklusive 31.12.202001.01.2022
01.01.2021 bis inklusive 31.01.202101.02.2022
01.02.2021 bis inklusive 28.02.202101.03.2022
usw.

1. Video lokal herunterladen


 Collaborate-Aufzeichnung herunterladen

Sie können die Daten nur einzeln herunterladen. Wechseln Sie dazu in die Moodle-Aktivität in Ihrem Kurs:

Bei Collaborate sehen Sie neben dem Video ein Download-Icon.

 Collaborate-250+-Aufzeichnung herunterladen

Bei Collaborate 250+ klicken Sie auf das Hamburger-Icon und wählen dann Aufzeichnungen aus.

Passen Sie unbedingt den Datumsfilter an, um alte Aufzeichnungen anzuzeigen.

In der jeweiligen Zeile der Aufzeichnung finden Sie die Download-Möglichkeit hinter dem Kreis mit den 3 Punkten.

 

 Zoom-Aufzeichnung herunterladen

Als Host können Sie die Cloud-Aufzeichnungen herunterladen.

  1. Loggen Sie sich dazu in univienna.zoom.us ein.
  2. Wählen Sie auf der linken Seite den Punkt Aufzeichnungen aus und rufen Sie das gewünschte Meeting auf.
  3. Mittels Herunterladen können Sie alle Videos auf einmal herunterladen. Jede Datei wird dabei separat heruntergeladen.

Wollen Sie nur eine bestimmte Ansicht (etwa nur Audio) herunterladen, klicken Sie in der Zeile der Ansicht auf das Download-Icon Screen_Shot_2021-04-29_at_9.53.21_AM.png.

Studierende können Videos nicht herunterladen.

2. Video veröffentlichen

Sie können die lokal gespeicherte Datei nun entweder direkt in Moodle hochladen (<750 MB) oder über u:stream in Moodle (kein Größenlimit) einbinden.

Da Kaltura sich aktuell im Testbetrieb (bis SS2022) befindet und eine Entscheidung noch aussteht, ob das Service verlängert wird, empfiehlt der ZID, Videos nicht damit zu archivieren.


 Datei in Moodle hochladen (max. 750 MB pro Datei)

Rufen Sie Ihren Moodle-Kurs auf.

Wechseln Sie in den Bearbeitungsmodus durch Klick rechts oben auf Bearbeiten einschalten.

Sie können nun die Datei einfach per Drag-and-drop in einen Moodle-Kurs ziehen, um sie einzufügen. Beim Drag-and-drop wird automatisch die Aktivität Datei angelegt. 

Ändern Sie die Einstellung auf Als Datei einbinden. Dadurch wird das Video nicht direkt beim Aufruf des Kurses geladen, sondern erst beim Klick auf die Datei.

Wenn die Datei im Kurs eingefügt ist, können Sie später eventuell notwendige Einstellungen wie Voraussetzungen, Darstellung, Aktivitätsabschluss ändern. Klicken Sie dazu auf Bearbeiten und danach auf Einstellungen bearbeiten

Eine ausführliche Anleitung zur Aktivität Datei bzw. zum Hinzufügen von Dateien mittels Drag-and-drop finden Sie unter Arbeitsmaterial: Datei.

Tipp: Sie können auch mehrere Dateien auf einmal oder ein ZIP-File, das beim Einbinden gleich entzippt werden kann, in den Moodle-Kurs ziehen. Oder fügen Sie mehrere Dateien in einem Ordner hinzu. Eine Anleitung dazu finden Sie unter Arbeitsmaterial: Ordner.

Achtung

Moodle ist kein Streamingserver. Studierende können jederzeit Dateien herunterladen.

 Datei über u:stream einbinden (kein Größenlimit)
  1. Öffnen Sie u:stream, erreichbar unter https://capture.ustream.univie.ac.at/capture-ui/info.
  2. Wählen Sie Meine Serien und loggen Sie sich mit Ihrem u:account ein.

  1. Klicken Sie auf Neue Serie anmelden.
  2. Wählen Sie die Serie Ihrer Lehrveranstaltung mit Klick auf das Plus-Symbol aus. Wählen Sie dann die Lehrveranstaltung des jeweiligen Semesters aus, die Sie zu u:stream anmelden wollen. 

Anmeldungen sind rückwirkend bis SoSe2020 möglich. Sollten Sie die gewünschte LV nicht in der Liste finden, wählen Sie bitte unter Semester alle aus.

Hinweis

Haben Sie die Videos nicht im Rahmen einer Lehrveranstaltung aufgezeichnet, wenden Sie sich bitte an den Support. Dieser kann für Sie eine lehrveranstaltungsunabhängige Serie anlegen. Nutzen Sie dafür bitte das Formular im Servicedesk.

Akzeptieren Sie Zustimmungs- und Datenschutzerklärung.

Auf der rechten Seite sehen Sie die Detailinfos zur Serie. Klicken Sie dort auf Upload Video.

Wählen Sie die Datei aus. Bei Bedarf können Sie vor dem Upload den Namen mit Klick auf das Bleistiftsymbol anpassen. Zu einem späteren Zeitpunkt ist eine Umbenennung nicht mehr möglich.

Starten sie den Upload mit Klick auf Hochladen.

Nach erfolgreichem Upload erhalten Sie für jedes Video per E-Mail einen Link zur Veröffentlichung in Moodle.

Binden Sie das Video in Moodle ein. Dafür gibt es 2 Möglichkeiten:

  1. Veröffentlichen Sie die einzelnen Aufzeichnungen mit diesen Links in Moodle. Dies wird unter Arbeitsmaterial: Link anlegen genauer beschrieben
  2. Wenn Sie alle Aufzeichnungen einer Lehrveranstaltungs-Serie automatisiert veröffentlichen wollen, verwenden Sie die Moodle-Aktivität u:stream. Dies wird unter Aktivität: u:stream genauer beschrieben.

Achtung

Der Zugriff auf den Link ist nicht geschützt und die Weitergabe des Links zur Aufzeichnung ist möglich. Dies kann aktuell technisch noch nicht unterbunden werden.




  • No labels