Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

INFORMATIONSBLATT FOLGE 581

POPPING

 

"IHR HABT BESTIMMT SCHON IM INTERNET ODER IM FERNSEHEN BEI DIVERSEN TALENTSHOWS TÄNZER GESEHEN, DIE MIT IHREM KÖRPER 

 UNGLAUBLICHE ILLUSIONEN AUF DER BÜHNE KREIREN, SEI ES DIE BEWEGUNG EINES ROBOTERS ODER WELLENARTIGE MOVES, DIE DEN ANSCHEIN ERWECKEN,

 DASS DER KÖRPER KNOCHENLOS IST. DIESEN TANZSTIL NENNT MAN POPPING. ES IST EINE SPEZIELLE BEWEGUNG IM BREAKDANCE, DIE MITTE DER 70ER IN DEN USA ENTSTAND.

 DER BERÜHMTESTE KÜNSTLER IN DER ÖFFENTLICHKEIT UND VERTRETER VON DIESEM STIL WAR MICHAEL JACKSON. POPPING HAT UNGEFÄHR 30 UNTERSTILE WIE WAVING, TUTTING, SNAKING, ANIMATION ETC. IM UNTERRICHT WERDEN WIR DIE TECHNIKEN DER  STILE DURCHGEHEN UND AUF DIESER GRUNDLAGE CHOREOGRAPHIEN ZUSAMMENSTELLEN.

 HIER EIN AUSSCHNITT AUS MEINER SHOW, DER EINIGE TECHNIKEN DEMONSTRIERT:

 

https://www.youtube.com/watch?v=CADZEpYhGjo&t=1s

 


 

WENN ES DEIN INTERESSE GEWECKT HAT, WÜRDE ICH MICH ÜBER DEIN KOMMEN FREUEN."

 

 


Stichwörter
  • Keine