Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

INFORMATIONSBLATT FOLGE 433

JUJITSU

zur Selbstverteidigung und als Sport

 

Information zu den USI-Kursen: 550, 553 und 554
In unseren Kursen bieten wir JuJitsu und moderne Selbstverteidigung für AnfängerInnen und Fortgeschrittene an.
JuJitsu ist als Sport und zur Selbstverteidigung für alle geeignet, ganz besonders auch für kleinere und schwächere
Teilnehmer. Der Name Jujitsu bedeutet "Die Kunst (Jitsu) des Nachgebens (Ju)". Der Kern des JuJitsu liegt darin,
die Energie des Angreifers zu nutzen und gegen diesen selbst zu lenken.



Zu Beginn des Trainings stehen die Basics am Programm: Kurze, effiziente und leicht zu erlernende Techniken
der Selbstverteidigung, wie Ausweichen, Hebel, Würfe, Schocktechniken, mit denen man Angreifer abwehren
und kontrollieren kann. Dazu kommen Roll- und Falltraining sowie ein effektives Aufwärmtraining zur Förderung
von Kraft, Ausdauer und Koordination.
Fortgeschrittene werden die außergewöhnliche Vielfalt an unterschiedlichen Möglichkeiten innerhalb des JuJitsus
schätzen lernen. Jeder Ausübende kann mit der Zeit seinen eigenen Stil entwickeln, entsprechend seiner Mentalität
und seiner Voraussetzungen. Damit eignet sich JuJitsu besonders dazu, auf unterschiedlichste Bedrohungen immer
angemessen zu reagieren.

Weitere Informationen:

Mag.Dominik Schebach: dominik.schebach@univie.ac.at

 

http://www.goryu-jujitsu.at/

Foto: Berny Meyer