Child pages
  • info405
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

INFORMATIONSBLATT FOLGE 405

Volleyball Kurs 1473

 

Willkommen liebe KursteilnehmerInnen!

Hier zum nachlesen ein paar Infos bezüglich des Kurses:

Wir spielen ein modernes 5:1 System mit folgenden Prinzipien:

Anders als bisher beim Volleyball üblich erfolgt die Aufstellung am Netz

  • Der Aufspieler ist immer aus der Annahme herausgelöst.
  • Der vordere Mittelangreifer ist immer als Schnellangreifer einsetzbar.
  • Alle anderen Spieler sind mögliche Annahmespieler.
  • Drei Spieler übernehmen Schwerpunktmäßig die Annahme (in einer Linie).
  • Sollte ein Spieler Schwächen zeigen, springt ein Vorderspieler (2. Außenangreifer) in der Annahme ein.

Regeln für die Aufstellung der Positionen (aus dem internationalen Regelwerk):

  • Jeder Hinterspieler muss sich weiter entfernt vom Netz befinden als der direkte Vorderspieler.
  • Bei jedem rechten oder linken Spieler muss ein Teil seines Fußes der rechten oder linken Seitenlinie näher sein
    als die Füße des Mittelspielers der entsprechenden Reihe.
    Gilt für den Moment des Service, danach nicht mehr!

Beim 5:1 System kommen alle 6 Rotationen zur Anwendung.

Bei der Anwendung des 4:2 Systems kommen nur die Formationen L1(Läufer 1); L2; L3 und in Ausnahmefällen L4 zum Einsatz,

wobei der 2. Aufspieler mit D (Diagonale) gleichzusetzen ist und auch als Angreifer eingesetzt wird.

Annahmeformationen:

 

 

 

Weitere Informationen zur Verteidigung folgen.

  • No labels