Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Der Vakuum Kessel wird mit einer Pfeiffer Vorpumpe betrieben plus einer Turbopumpe. Die Vorpumpe ist manuell mit dem Kippschalter einzuschalten. Danach kann man in der Anzeigeeinheit den Menüpunkt 340 wählen und sich den aktuellen Kesseldruck ansehen. Bei 10-2 mbar, gegebenenfalls Kühlwasser aufdrehen, danach kann man die Turbopumpe einschalten, mit EIN/Aus, ganz rechts. Ausschalten ebenso.

Menüpkt 23: ON (Muss aber bei Erstinbetriebnahme manuell auf ON gestellt werden)

Menüpkt 309: Drehzahl (Hz)

Menüpkt 310: Stromaufnahme (A)

Menüpunkt 340: Druck (mbar)


Telefon Pfeiffer Technik: 0664 84 95 023


In der Zeile 395 (Service Line) kann man EINE gewünschte Anzeige einstellen. Durch gleichzeitiges Drücken der beiden Cursertasten.


Das schreibt Pfeiffer Vakuum zum Start der Turbopumpe:

In der Regel läuft die Turbopumpe langsam mit der Vorpumpe an. Je niedriger der Enddruck, desto schneller läuft die Turbopumpe. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Pumpe nicht bei Atmosphäre startet, wobei man relativ rasch merkt, dass etwas nicht funktioniert, da die Turbo nicht wirklich anläuft. (Eine Art Einschaltsicherung bei zuviel Luftdruck gibt es nicht)

  • No labels