Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Kurzanleitung

Verwendung:

Das 45 MG ist zum Messen der Dicke von Werkstoffen bestimmt. Es ist ein Reflexionsmessgerät
und benötigt daher nur 1 Kabel bzw. 1 Messkopf.

Bild und Erklärung der wichtigsten Tasten:


1....Freeze Taste
2....Enter Taste
3....On / Off
4....dB Taste aktiviert das Aktivmenü

 

Montage und Einstellen des Einschwingermesskopfes:

Verbinden Sie den Messkopf mit dem Messkopfkabel und stecken Sie dann das Kabel in die Buchse
T/R1 oben am Gerät.

Schalten Sie das Gerät ein.

Drücken Sie nun 2nd und dann Freeze.

Wählen Sie aus dem Menü den passenden Einzelschwingermesskopf aus. Entweder M 112/10 der
Längsschwingermesskopf oder V156 der Querschwingermesskopf.

Mit der Entertaste weiter zu den Parametern oder mit MEAS in das Messprogramm.

So wird das Gerät justiert:

Geben Sie das Glycerin als Koppelmittel auf den dicken Abschnitt des Justierkörpers.

Koppeln Sie den Messkopf an.

Hier gibt es 2 Parameter die Sie einstellen müssen: 

 
Drücken Sie nun 2nd und dann Freeze, mit der Entertaste weiter zu den Parametern.
Modus1 bis Modus3 dieser entscheidet über die Echo Art, meistens, wenn unlackiert, Modus 1 wählen.

Modus 1: Laufzeit vom Sendeimpuls bis zum ersten Rückwandecho

Modus 2: Laufzeit zwischen dem Ankoppelecho und dem ersten Rückwandecho

Modus 3: Laufzeit zwischen aufeinander folgenden Rückwand-echos, die dem Sendeimpuls folgen

Mit MEAS zurück in das Messprogramm.

Mit der dB Taste das Aktive Menü aufrufen und mit den Pfeilen scrollen bis UNTERDRÜCK.
'Unterdrück' unterdrückt das erste Echosignal, so wählen das der erste Peek hinausfällt.
Der Erste Peek ist die Reflexion der Oberfäche und muß somit entfernt werden.
Jetzt muss der richtige Wert vom Eichzylinder erscheinen, mit dB wieder das Aktive Menü
wegschalten.

Das Gerät und der Schwingkopf sind nun bereit zum kalibrieren:

Geben Sie das Glycerin als Koppelmittel auf den dicken Abschnitt des Justierkörpers.

Koppeln Sie den Messkopf an diesen dicken Abschnitt des Justierkörpers an.

Drücken Sie die Taste CAL V.

Wenn sich der Messwert stabilisiert hat, drücken Sie Enter.

Geben Sie mit den Pfeiltasten die bekannte Dicke ein.

Drücken Sie nun die Taste CAL 0.

Geben Sie das Glycerin als Koppelmittel auf den dünnen Abschnitt des Justierkörpers.

Koppeln Sie den Messkopf an, sobald sich der Messwert stabilisiert hat drücken Sie Enter.

Geben Sie mit den Pfeiltasten die bekannte Dicke ein.

Drücken Sie die Taste MEAS.

Das Gerät und der Schwingkopf sind nun bereit zum Messen Ihrer Proben.

Mit der dB Taste das Aktive Menü aufrufen und mit den Pfeilen scrollen bis UNTERDRÜCK.
'Unterdrück' unterdrückt das erste Echosignal, so wählen das der erste Peek hinausfällt.
Jetzt muss der richtige Wert der Messung erscheinen, mit dB wieder das Aktive Menü wegschalten.

              

Stichwörter
  • Keine